Benutzerspezifische Werkzeuge
 

DGSF-Forschungspreis: Forschungsarbeiten zur Familientherapie oder systemischen Beratungspraxis bis Ende Februar einreichen

zuletzt verändert: 21.01.2010 13:48

DGSF-Presseinformation, 21.1.2010

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) hat zum dritten Mal einen mit 3000 Euro dotierten Forschungspreis ausgeschrieben, mit dem sie Forschung zur systemischen Praxis in Therapie, Beratung, Supervision oder Organisationsberatung anregen will. Forschungsarbeiten können noch bis zum 28. Februar eingereicht werden.

Die Ausschreibung ist im Internet zu finden auf der neuen Internetplattform systemisch-forschen.de. Die DGSF ist ein berufsübergreifender Fachverband für systemisches Arbeiten mit rund 3300 Mitgliedern.

Weitere Informationen auf den Internetseiten der DGSF unter www.dgsf.org oder bei der DGSF-Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0221 61 31 33.

 

verantwortlich:
Bernhard Schorn, DGSF
Christophstraße 31 | 50670 Köln
Fon (0221) 61 31 33 | Fax (0221) 9 77 21 94
E-Mail: schorn@dgsf.org

 

Artikelaktionen