Sie sind hier: Startseite
Print

Suchergebnisse

38 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp













Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
ICD-10-GM-Diagnosen-Suchwerkzeug bereitgestellt vom Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung. ICD-10-GM: Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, German Modification
Existiert in Links
Zusammenstellung von Rechtsquellen wie PTG, Ausbildungsverordnungen oder Psychotherapierichtlinien auf den Seiten der Bundespsychotherapeutenkammer.
Existiert in Links
Familienbrett, verschiedenste Spielfiguren und einiges mehr im Shop des Kölner Instituts für Kindertherapie.
Existiert in Links
Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns hat ein online verfügbares Datenschutzhandbuch zu den Themen Schweigepflicht, Datenschutz in der Arztpraxis/Psychotherapiepraxis erstellt. Es behandelt auch Fragen der Sicherheit der Praxis-EDV.
Existiert in Links
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Center für lebenslanges Lernen (C3L)
Wissenschaftliche Leitung Priv.-Doz. Dr. Joseph Rieforth
Existiert in Benutzer
AML Institute Bonn: 2 wissenschaftl. Fachinstitute der DGSF & M.E.G.
AML Institute Bonn: das sind das "Institut Systeme" (DGSF) und das "MIlton Erickson Institut Bonn" (M.E.G.), jeweils Mitglieds - Institute der Fachgesellschaften.****************** Ihre Kombination verbindet Systemisches und Hypnokommunikatives Wissen aus erster Hand. Anne M. Lang, Leitung, Ausbilderin, PP (Fachkunde VT, TP, ST), Seniorcoach begleitete mit dem Team über die Historie seit 1977 die Entwicklungen in der Veränderungskommunikation. Dies in Lehre, Aus- und Weiterbildung, in Praxis, im Coaching, Supervision, Vorträgen, sonstigen Anwendung.************************************ In über 40 Berufsjahre fragte sie sich: "Wie entstehen Störungen? Wie werden sie unter den jeweiligen Modellen und Verfahrenshypothesen behoben? " Das betrifft auch die systemische kontextuelle Sicht der Veränderungsarbeit, sei es im Gesundheitswesen bei Psychotherapie und Medizin, im Wirtschaftskontext beim Coaching, der Supervision, der Konsultation und Beratung.*********************************** Systemisch-konstruktivistisches und hypnokommunikatives Vorgehen bewähren sich als Metawissen und Implikations- und Suggestionswissen.************************************* Das Ergebnis ist die Essenz im "Bonner Ressourcen Modell". Dieses besteht aus der Rahmung über 3 Dimensionen, die zentrieren und gleichzeitig erweitern und individuelle Wege unterstützen. Sie werden jeweils gespeist von Ericksonschem Vorgehen, dem Vorgehen von De Shazer und Systemischem Vorgehen. Sie zeigen eine Begleitung auf, die die Resilienz und Ressourcen stärkt.*********************************************************** Die AML Institute lehren sie u.a. auch in unserem DGSF zert. Weiterbildungsgang "Hypno-Systemisches Coaching AML ".
Existiert in Benutzer
Selbstdarstellung
Systemische Therapie für Einzelpersonen, Paare und Gruppen/Familien --- Psychotherapie und Beratung in der Natur --- Psychologisch begleitetes Wandern --- Mailberatung, Workshops --- Infos unter: www.heylwege.de; e-mail:heylsam@posteo.de
Existiert in Benutzer
Seite C header Psychotherapie Wickles in Kulmbach
Bitte besuchen Sie unsere Webseite für weitere Informationen.
Existiert in Benutzer / Jürgen Wickles
Bodensee: Systemische Therapie und Beratung (DGSF) (3-jährig) - ab Februar 2018
Inhalte: Die dreijährige Weiterbildung „Systemische Therapie und Beratung (DGSF)“ des Bodensee-Instituts vermittelt aufeinander aufbauend den Beginn, Verlauf und den Abschluss eines systemischen Beratungs- und Therapieprozesses. Der zentrale Fokus der Weiterbildung ist die Entwicklung der therapeutischen Identität. Die TeilnehmerIn wird darin unterstützt, sich als TherapeutIn im Prozess professionell zu bewegen, ihre persönlichen Stärken und Schwächen kennen zu lernen und diese für ihre Arbeit nutzbar zu machen. Besonders hilfreich sind dabei die Selbsterfahrungsseminare, die bei der TeilnehmerIn persönliche und berfliche Weiterentwicklungen anregen. Zudem sind in das Curriculum Supervisionseinheiten integriert, sodass die beraterische und therapeutische Praxis während der gesamten Weiterbildung kontinuierlich reflektiert wird. Aufbau: Die berufsbegleitende Weiterbildung ist curricular aufgebaut und dauert drei Jahre. Sie erstreckt sich über einen Zweitages-, 19 Dreitages-, einen Viertages- und einen Fünftagesblock, mit denen die Bereiche Theorie und Methodik, systemische Supervision und Selbsterfahrung mit insgesamt 600 Unterrichtseinheiten abgedeckt werden. Den genauen Aufbau der dreijährigen Weiterbildung lesen Sie bitte im ausführlichen Curriculum nach, das Sie bei uns anfordern können. Außerdem sind Sie herzlich eigeladen zu unseren Informationsveranstaltungen. Abschluss und Zertifikat: Die TeilnehmerInnen erhalten bei erfolgreichem Abschluss ein Zerti kat des Bodensee-Instituts. Dieses können sie bei der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) einreichen, um den Titel „Systemische TherapeutIn/FamilientherapeutIn (DGSF)“ zu erwerben. Eingangsvoraussetzungen: entweder • Hochschulabschluss (Diplom-, Bachelor-, Master und Staatsexamensabschlüsse aller Universitäten, Fachhochschulen und dualer Hochschulen) mit sozial-/humanwissenschaftlicher Ausrichtung und psychosoziale Praxiserfahrungen oder • ein qualifzierter Berufsabschluss im psychosozialen Bereich (mind. 3-jährige Berufsausbildung) und mind. 3-jährige Berufstätigkeit im psychosozialen Bereich und zusätzlich eine abgeschlossene beraterische oder therapeutische Aus-/Weiterbildung im Umfang von mind. 200 UE oder • ein qualfizierter Berufsabschluss im psychosozialen Bereich (mind. 3-jährige Berufsausbildung) und mind. 3-jährige beraterisch-therapeutische Berufstätigkeit im klinischen Kontext oder im Bereich Therapie/Familientherapie und • Möglichkeit zur Umsetzung systemischer Therapie/ Familientherapie und/oder Beratung während der Weiterbildung (Praxisbezug) Seminarort Die Weiterbildung findet in unseren Seminarräumen in der Radolfzeller Altstadt (Seestraße 17, 78315 Radolfzell) statt. Das Familienrekonstruktionsseminar wird auswärts durchgeführt. Hier ist die Übernachtung verpflichtend. Kosten Die Weiterbildung kostet 7920,00 Euro und kann in 36 monatlichen Raten à 220,00 Euro bezahlt werden. Beginn der Therapieweiterbildungen a) 26. Februar 2018 (Th. 2018) b) 07. September 2018 (Th. 2018-B) Ort: Seestraße 17 in 78315 Radolfzell (Seminarräume) siehe: www.bodensee-institut.de
Existiert in Benutzer / Katarina Vojvoda-Bongartz, Margit Löchte, Markus Bongartz
Selbstdarstellung
Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Oberärztin in der Röher Parkklinik/Eschweiler
Existiert in Benutzer