Sie sind hier: Startseite
Print

Suchergebnisse

101 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp













Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Seite Christine Nitsch-Rahe - dialog & co - Praxis für Systemische Familientherapie - 47906 Kempen
Existiert in Benutzer
Claudia Gregorius, e²-entwicklung erleben
Systemische Therapie und Beratung, Supervision, Pädagogische (An-) Leitung
Existiert in Benutzer
Seite ConSystA - Praxis für Familientherapie,Supervision und Coaching
Roland Schilling, geb.1955. Senior-Coach / Lehr-Coach (DCV). Wirtschaftsmediator / Lehrmediator (DGMW). Systemaufsteller / Lehrtherapeut / Lehrtrainer (DGfS). Supervisor / Coach (EASC). Brainlog –Coach (DGMT). EMDR-Therapeut (VDH/DGMT). Systemischer Familientherapeut - Mitgliedschaft in der DGSF. Heilpraktiker für Psychotherapie. Sozialpädagoge (grad.). Systemische Fortbildungs- und Seminarangebote im In- und Ausland. Langjährige Führungserfahrung im Dienstleistungssektor. 28 Jahre ambulante und stationäre Beratung u. Therapie von Suchtkranken.
Existiert in Benutzer
Das wird Schule machen - Kein Bildungssystem kann besser sein als seine Lehrer
„Soll die Schullaufbahn eines jungen Menschen in sozialer wie in akademischer Hinsicht optimal gelingen, erfordert dies eine beständige und qualitätsvolle Kommunikation zwischen Lehrkräften, Kindern und Eltern. Was braucht es also, damit diese Kommunikation zustande kommt, trägt und im Schulalltag gelebt wird? Wir wissen, dass sich Nöte, Ängste, Überlastungen, Drucksituationen und Unzufriedenheit vieler im System Schule Tätigen ähneln.“ Themenschwerpunkte dieses Fachtages sind daher: • die Förderung und Stärkung der Beziehungskompetenz als Basis für Miteinander im Schulalltag, • die Förderung und Stärkung der Sozial- und Führungskompetenz in herausfordernden Situationen und Konflikten. Wesentliche Erkenntnisse und das Wertefundament von Jesper Juul und familylab – die familienwerkstatt wirken als theoretischer Rahmen. Dieser Workshop richtet sich an Fachkräfte aus dem Kontext Schule, die das Anliegen mitbringen, eigene pädagogische Praxis auf der Grundlage von Gruppenerfahrung und individuellem Training zu reflektieren und zu verändern. Durch themenbezogene Rollenspiele haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, persönliche Anliegen einzubringen und individuellen Gewinn aus der erlebten Übungspraxis zu ziehen. Die Übungen sind gut übertragbar und können in der Klasse oder im Kolleg*innenkreis eingebracht und genutzt werden. Denn eines ist gewiss: Änderungen in der Schule kommen nicht von oben, sie müssen von unten kommen!
Existiert in Benutzer / Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision (ISTN in Koblenz)
Bild Troff document DGSF Zertifikat
Systemische Beratung
Existiert in Benutzer / Heike Bornemann
Die Fünf Freiheiten – Nutzen unserer Ressourcen und kreativ auswählen können
„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung“ Virginia Satir Die „Fünf Freiheiten“ ist ein Modell nach Virginia Satir, der Pionierin der systemischen Familientherapie. Ihr Anliegen war es, Menschen ihre Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihr „Grundpotential“ nutzen konnten, um Wachstum und Frieden zu fördern. Sie bringen zum Ausdruck, wie wir in der heutigen Zeit unsere Ressourcen nutzen und wieder kreativ frei wählen können. Zur Steigerung und Bewusstwerdung der eigenen Resilienz bei den gestiegenen Anforderungen von außen.
Existiert in Benutzer / Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision (ISTN in Koblenz)
Seite Pascal source code Diplom-Sozialpädagoge(FH), Klinischer Sozialarbeiter(ZKS), Sexualpädagoge(gsp)
Seit über 30 Jahren Erfahrung in psychosozialer und systemischer Beratung für Einzelne, Paare, Familien und Gruppen. Berufserfahrungen in den Feldern Suchtberatung, Schwangerschaftsberatung, sexualpädagogische Beratung, Schwangerschaftskonfliktberatung, Paarberatung/-therapie, Familienberatung/-therapie, Sexualpädagogik/sexuelle Bildung. Fortbildungen für Multiplikator*innen zu Sexualpädagogik und sexueller Bildung. Lehrbeauftragter TH Nürnberg. E-Mail: flowsch@t-online.de
Existiert in Benutzer / Wolfgang Schmidt
Einführung in das systemische Arbeiten
Existiert in Benutzer / Fam Thera Institut
Einführung in die systemische Traumapädagogik
„Kinder mit traumatischen Vorerfahrungen fordern Fachkräfte in besonderer Weise heraus. Ihre Toleranz für Erregung und Anspannung, aber auch Entspannung, erscheint äußerst gering und oft braucht es nur eine Kleinigkeit, um eine Lawine von Verhaltensauffälligkeiten unaufhaltsam in Gang zu bringen. Traumata wie Gewalt, sexuelle Misshandlung, psychische Erkrankung der Eltern, Unfälle und Tod haben spezifische Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche. Diese können jedoch individuell sehr unterschiedlich sein. Die Spuren, die sie hinterlassen, sprengen oft den Rahmen unserer professionellen und persönlichen Möglichkeiten und erfordern eine traumaspezifische Sichtweise und traumapädagogische Methoden.“ Im Seminar werden wir erarbeiten, wie die traumatischen Erlebnisse in der Arbeit mit Kindern und Eltern berücksichtigt werden können und eine Pädagogik des sicheren Ortes in der Praxis umgesetzt werden kann. Der Blick auf die gesamte Familie unter Einbeziehung der Mehrgenerationen-Perspektive ist hier sehr hilfreich. Im Seminar werden wir neben den Grundlagen der Traumapädagogik auch Methoden der systemischen Beratung traumasensibel adaptieren. Neben kurzen Inputs zu den Inhalten und Methoden einer systemisch orientierten Traumapädagogik, stehen die Stärkung der eigenen Haltung und des Umgangs mit traumatischen Ereignissen und Traumafolgestörungen bei Familien im Mittelpunkt. Dazu wird es die Möglichkeit geben, eigene Fälle einzubringen. Anhand der Fallberatungen wird die Theorie direkt auf die Praxis bezogen.
Existiert in Benutzer / Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision (ISTN in Koblenz)
Einführung in die Systemische Beratung
Existiert in Benutzer / Institut für Systemische Beratung, Therapie und Supervision (ISTN in Koblenz)