Sie sind hier: Startseite / Benutzer / DGSF-02397 / Seminarreihe:Systemisches Führen und „Neue Autorität“ – zwischen Macht, Ohnmacht und macht nichts …
Print

Seminarreihe:Systemisches Führen und „Neue Autorität“ – zwischen Macht, Ohnmacht und macht nichts …


Workshops/Seminare

Wolfgang Schmitz
Iris Jammer

Die Komplexität von Leitungs- und Führungstätigkeiten in Organisationen stellt zunehmend hohe und vielfältige Anforderungen an die Funktionsträger/-innen. Systemisches Denken und Handeln bietet Chancen und Möglichkeiten, dieser Komplexität kompetent und wirkungsvoll zu begegnen und gleichzeitig Achtsamkeit für die eigene Balance zu entwickeln. In dieser 8-tägigen Weiterbildung mit Workshop-Charakter erarbeiten Sie sich das systemische Handwerkszeug für Ihre Leitungs- und Führungsaufgaben: Sie lernen systemisch-konstruktivistische Grundannahmen in Bezug auf Führung kennen und Organisationen als „lebende Systeme“ verstehen. Sie erproben Instrumente und Werkzeuge des systemischen Führens. Sie haben Gelegenheit, sich mit Strategieentwicklung, der Beobachtung von Entwicklungen und Trends sowie Balanceakten verschiedener Art auseinanderzusetzen. Sie reflektieren wirkungsvoll, sich selbst, ein Team und eine Organisation zu führen. Sie lernen, Instrumente operativer Personalentwicklung unter systemischen Gesichtspunkten zu betrachten. Sie erwerben Kenntnisse zu Herausforderungen, Unterschieden und Lösungen in Non-/Profitorganisationen sowie in Kultur- und Steuerungsarbeit.


Nordrhein-Westfalen

51149

Köln

Oberstraße 96

27.09.2021 09:00

30.09.2021 17:00

www.koelner-verein.de

Nein
Über das Mitglied

Kontaktdaten

Kölner Verein für systemische Beratung e.V.
Grüner Anger 19
51105 Köln
DEUTSCHLAND

Tel: +49 221 884866

Email: kontakt@koelner-verein.de
Internet: http://www.koelner-verein.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Therapie
Systemisches Coaching

Stand: 11.07.2021 17:01