Sie sind hier: Startseite / Benutzer / DGSF-02819 / Tiefenpsychologie trifft Systemtherapie
Print

Tiefenpsychologie trifft Systemtherapie


Vorträge

Priv.-Doz. Dr. Joseph Rieforth

Joseph Rieforth liest für Sie aus seinem Buch "Tiefenpsychologie trifft Systemtherapie. Eine besondere Begegnung" und stellt sich anschließend Ihren Fragen. Joseph Rieforth und Gabriele Graf verschmelzen im Buch zwei anerkannte Verfahren, die Tiefenpsychologie und die systemische Therapie. Die Synthese, die psychodynamisch-systemische Therapie, - betrachtet psychische Belastungen und Störungen im sozialen und biografischen Kontext; - integriert bewusste und unbewusste Anteile; - fördert die Autonomie des Patienten bzw. Klienten; - ermöglicht die Anwendung verschiedenster Interventionsformen. Die Autoren zeigen, wie sich mit dieser neuen Kombination in einer Halt gebenden therapeutischen Beziehung die Basis für ein verändertes Fühlen und Handeln des Patienten bzw. Klienten schaffen lässt. Durch den Aufbau »narrativer Strukturen« entwickeln sich neue Geschichten, (Be-)Deutungen und Wirklichkeitsinterpretationen. Mit viel Kreativität und Wertschätzung wird Patienten und Klienten die Möglichkeit eröffnet, ihren aktuellen psychischen Konflikt zu verstehen und zu bearbeiten. Der Abend richtet sich an tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapeuten, systemische Therapeuten und Berater sowie Psychoanalytiker.

40

Niedersachsen

26122

Oldenburg

Schloßplatz 16

28.05.2015 19:00

28.05.2015 21:00

Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe: http://www.uni-oldenburg.de/c3l/impulse/

Ja
Über das Mitglied

Kontaktdaten

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg -
Center für lebenslanges Lernen (C3L)

Ammerländer Heerstraße 136
26129 Oldenburg
DEUTSCHLAND

Tel: +49 441 7982886
Fax: +49 441 7984411

Email: tanja.fierdag@uni-oldenburg.de
Internet: http://www.c3l.uni-oldenburg.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Supervision
Systemische Therapie
Systemisches Coaching
Systemische Mediation

Stand: 14.01.2016 10:39