Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Anne M. Lang / Triple P meets Hypnosis: Triple P & Hypno-Systemik-die bereichernde Schnittmenge
Print

Triple P meets Hypnosis: Triple P & Hypno-Systemik-die bereichernde Schnittmenge


Workshops/Seminare

Christine Tafler, Dipl. Psychologin, Triple P-Trainerin

professionelle Teams wie Ärzte, Pädagogen und Therapeuten in ihrem jeweiligen beruflichen Kontext (Kinder- und Jugendpsychiatrische Einrichtungen, Kita, Schule, therapeutische Wohngruppen,…

15

Nordrhein-Westfalen

53113

Bonn

Reuterstr. 20

25.09.2020 14:00

26.09.2020 20:00

Seminarinhalte: Triple P (Positive Parenting Programm) ist ein wissenschaftlich fundierter und präventiv ausgerichteter Ansatz mit dem Ziel, die elterliche Beziehungs- und Erziehungskompetenz zu stärken, die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern sowie die Prävalenz und Inzidenz von emotionalen und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen zu reduzieren. Das verhaltenstherapeutisch fundierte Programm zeigt Eltern Wege auf, die altersspezifischen Anforderungen zu meistern sowie auf kindliches Verhalten konstruktiv und nicht verletzend zu reagieren. Grundlage dafür sind Zuwendung und eine angemessene Kommunikation. Der Mehrebenen-Ansatz umfasst verschiedene Angebote in unterschiedlichen Modalitäten (Einzelkontakte, Gruppenangebote, Selbsthilfematerialien) und Intensitäten (niedrigschwellig bis intensiv) sowie Programmvarianten für spezifische Zielgruppen. Gerade auch professionelle Teams wie Ärzte, Pädagogen und Therapeuten in ihrem jeweiligen beruflichen Kontext (Kinder- und Jugendpsychiatrische Einrichtungen, Kita, Schule, therapeutische Wohngruppen,…) profitieren von diesem multidisziplinären Ansatz, den Strategien und seinem „Handwerkszeug“. Triple P verfolgt dabei durchgängig das Prinzip der Suffizienz (Prinzip der minimalen Intervention). Die Selbstregulation elterlicher Kompetenzen ist ein zentrales Konzept des Ansatzes, dessen Wirksamkeit in internationalen und deutschen Studien nachgewiesen wurde. Eine wertvolle Ergänzung und Bereicherung zu diesem verhaltenstherapeutischen Ansatz können vor allem im gelebten Praxisalltag die meta-Modelle der Hypnosystemik darstellen. Gerade in den oftmals komplexen familiären Situationen führen Verfahren des Systemischen Denkens und Intervenierens, der Lösungsorientierung und der Ericksonschen Ressourcenstrategien zu einer verstärkten Unterstützung und einem umfassenderen Verständnis Schwerpunkte: In diesem Seminar werden die zentralen Ideen und Strategien von Triple P vorgestellt und auf die wesentlichen Schnittmengen der beiden Modelle fokussiert. In kollegialem Austausch einer multidisziplinären Gruppe freue ich mich auf inspirierende Prozesse der Entwicklung, Erweiterung und Verknüpfung hin zu einem „Ganzen“, welches mehr ist als die Summe seiner Einzelteile und ganz im Sinne Ericksons: „You use hypnosis not as a cure but as a means of establishing a favorable climate in which to learn“.

Nein
Über das Mitglied

Kontaktdaten

AML - Institut Systeme -
Milton Erickson Institut Bonn (M.E.G)

Reuterstraße 20 / Ecke Luisenstraße
53113 Bonn
DEUTSCHLAND

Tel: +49 228 9493120
Fax: +49 228 9493127

Email: info@institut-systeme.de
Internet: http://www.institut-systeme.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemisches Coaching

Stand: 05.12.2019 12:32
Aktuelles Weiterbildungsangebot dieses Institutes
23.09.2020 - 23.09.2020
Was bringt das Systemische Denken und Vorgehen in die Psychotherapie- und Arztpraxis ein? Teil 1
25.09.2020 - 26.09.2020
Triple P meets Hypnosis: Triple P & Hypno-Systemik-die bereichernde Schnittmenge
30.09.2020 - 30.09.2020
Was bringt das Systemische Denken und Vorgehen in die Psychotherapie- und Arztpraxis ein? Teil 2
01.10.2020 - 02.10.2020
Das Resilienz-Seminar "Resilienz ist lernbar - Resilienz entwickeln - Selbsterfahrung und Selbsthypnose"
01.10.2020 - 02.10.2020
Baustein Hypno-systemische Kommunikation 2 "Selbstorganisation und Mentales Training"
02.10.2020 - 03.10.2020
Medizinische Hypnose für Ärzte aller Fachrichtungen "Akuter und chronischer Schmerz"
02.10.2020 - 03.10.2020
C-Seminar: Akute und chronische Schmerzen
05.10.2020 - 06.10.2020
Ressourcenerzeugende Beratung - Veränderungsarbeit: Berater 3 "Systemisch-Konstruktivistisches Denken"
04.11.2020 - 04.11.2020
Milton Erickson / Medizinische Hypnose für Ärzte aller Fachrichtungen Med 1 - Neuer Start
05.11.2020 - 06.11.2020
Baustein Hypnosystemische Kommunikation 3 "Kontaktgestaltung"
06.11.2020 - 07.11.2020
Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern & Jugendlichen K3 Weltbild und Selbstbild des Kindes als Grundlage hypnotherapeutischer Herangehensweise und Spiel als natürlichen Induktions- und Referenzrahmen entwickeln
09.11.2020 - 10.11.2020
Ressourcenerzeugende Beratung: Berater 4 "Ericksonsches Denken"
13.11.2020 - 14.11.2020
Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen-Hypnotherapie bei sozialer Phobie und die Gestaltung von Begegnungen
02.12.2020 - 02.12.2020
Milton Erickson / Medizinische Hypnose für Ärzte aller Fachrichtungen Med 2
04.12.2020 - 05.12.2020
Demo-Live-Coaching
07.12.2020 - 08.12.2020
Baustein Ressourcenerzeugende Beratung - Veränderungsarbeit "De Shazers Denken: abgeleitete Beratungshaltung und Beratungspraxis"
14.12.2020 - 15.12.2020
Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern & Jugendlichen K4Arbeit mit hypnotherapeutischen Teilekonzepten, Arbeit mit dem Lebensflussmodell
20.01.2021 - 20.01.2021
Medizinische Hypnose für Ärzte aller Fachrichtungen und Psychologen "Medizinische Beziehung"
25.01.2021 - 25.01.2021
Baustein Ressourcenerzeugende Beratung - Veränderungsarbeit "Ressourcenerzeugende Veränderungsarbeit in unterschiedlichen Praxisfeldern"
01.07.2021 - 02.07.2021
C-Seminar: Das systemische Seminar: Wirkungsverstärkung der Hypnosearbeit durch systemisches Denken und Arbeiten in schwierigen Fällen
Suche in der DGSF Weiterbildungsdatenbank