Sie sind hier: Startseite / Benutzer / IAGUS / Systemische Sandspieltherapie
Print

Systemische Sandspieltherapie

Rahmendaten

IAGUS - Institut für Angewandte Gesundheits- und Systemwissenschaften
Ort Teutoburger Straße 28
33607 Bielefeld
Nordrhein-Westfalen
Anfang 16.02.2018 13:00 Uhr
Ende 17.02.2018 17:00 Uhr
Plätze 21

Sonstige Weiterbildungen

Kursleitung

  • Wiltrud Brächter, Dipl.-Pädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Systemische Therapeutin (SG) und Supervisorin, Köln. Spiel- und Familientherapeutin in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis

Zielgruppe / Kurzinfo

Einführung in Narrative Systemische Sandspieltherapie

Weitere Informationen

Bilder in Bewegung bringen – Narrative systemische Sandspieltherapie Sandspieltherapie, bei der mit Miniaturfiguren Szenen im Sandkasten aufgebaut werden, wurde in den 1920er Jahren von Margaret Lowenfeld entwickelt. Sandspiel verstand sie als Ausdrucksform präverbalen Erlebens, das von Kindern sonst nicht kommunizierbar sei. Verwendet wird die Methode heute vor allem in der Tradition Dora Kalffs, die Sandspiel mit der Analytischen Psychologie C.G. Jungs verband. In meiner Anwendung des Sandspiels beziehe ich mich auf den Ansatz der narrativen Therapie, die versucht, einschränkende Selbsterzählungen aufzulösen und neuen Sichtweisen Raum zu geben („Welchen Geschichten erlaubst du, dein Leben zu bestimmen?“ – Michael White). Im Sandspiel bedeutet dies, Bilder in Bewegung zu bringen: Sandbilder, oft Ausdruck von Problemerleben, werden zur Momentaufnahme in einer Geschichte, die sich in die Zukunft öffnet. Lösungsideen werden anschließend selbsttätig in Szene gesetzt und wirkungsvoll geankert. Parallel zur Arbeit im Sand gelingt es Kindern häufig, Blockaden aufzulösen und in ihrer Entwicklung wieder voran zu kommen.
Über das Mitglied

Kontaktdaten

IAGUS - Institut für Angewandte Gesundheits-
und Systemwissenschaften

Teutoburger Straße 78
33607 Bielefeld
DEUTSCHLAND

Tel: 0521-17 49 72
Fax: +49 0521 174971

Email: kontakt@iagus.de
Internet: http://www.iagus.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Supervision
Systemische Therapie
Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie
Systemisches Coaching

Stand: 09.08.2017 21:21