Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Sobi - Sozialpädagogisches Bildungswerk / „Let’s talk!“ - Wie systemische Beratung mit Paaren gelingen kann - 20BS0601
Print

„Let’s talk!“ - Wie systemische Beratung mit Paaren gelingen kann - 20BS0601


Workshops/Seminare

Pascal Hartmann-Boll, Sozialarbeiter/Sozialpädagoge B.A., selbständig beratend tätig, Fortbildung systemische Beratung, Ausbildung Ritualbegleiter, systemischer Familienberater (VHS-Konzept), verschiedene Fortbildungen zu Trauma, sexualpädagogische Fortbildungen.

In dieser Fortbildung erlernen Sie, wie ein Beratungsprozess mit Paaren achtsam und lösungsorientiert gesteuert werden kann, wie das fragile Zusammenwirken von Autonomie- und Bindungsbedürfnissen für die Partnerschaft nutzbar gemacht werden kann und wie sich Wachstumspotenziale von Entwicklungskrisen (Geburt, Elternschaft, Eheschließung, etc.) in der Beratung entwickeln lassen. Die Veranstaltung ist als Bildungsurlaub anerkannt.

16

Nordrhein-Westfalen

48143

Münster

Achtermannstraße 10-12

03.06.2020 09:00

05.06.2020 16:00

Die erfüllende Gestaltung von Partnerschaft, Liebe und Lust ist existenzielles Bedürfnis des Menschen. Seit Jahrhunderten beschäftigen sich Wissenschaft, Kunst und Religion mit der Frage, wie dies erfolgreich geschehen kann und doch stellt die Beratung von Paaren Berater*innen manchmal vor große Herausforderungen. Starke Emotionen werden schnell zum zentralen Geschehen und den Berater*innen bleibt oft die Aufgabe zwischen verhärteten Fronten zu vermitteln. In dieser Fortbildung erlernen Sie, wie ein Beratungsprozess mit Paaren achtsam und lösungsorientiert gesteuert werden kann, wie das fragile Zusammenwirken von Autonomie- und Bindungsbedürfnissen für die Partnerschaft nutzbar gemacht werden kann und wie sich Wachstumspotenziale von Entwicklungskrisen (Geburt, Elternschaft, Eheschließung, etc.) in der Beratung entwickeln lassen. Unter Berücksichtigung tradierter und moderner Beziehungsmodelle (Patchwork, traditionelle Kernfamilie, Regenbogenfamilie, etc.) werden Sie systemische und emotionsfokussierte Zugänge zum Paarsystem entwickeln. Dabei soll auch die persönliche Haltung zu zentralen Elementen von Paarbeziehungen reflektiert und weiterentwickelt werden. Inhalte: Einführung in systemische und emotionsfokussierte Beratungskonzepte, Entwicklung eines Methodenrepertoires für die Beratung von Paaren, Sexocorporel als Konzept für partnerschaftlicher Erotik und Sexualität, Umgang mit Ressourcen und Herausforderungen von unkonventionellen Beziehungsmodellen, Beratungsstrategien in Trennungs- und Scheidungskonflikten, Haltungsentwicklung der Beratenden zu Fragen von Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Beziehung, im Kontext von Paarberatung, Transfer in das Praxisfeld der Teilnehmenden. Weitere Informationen und Anmeldung über www.sobi-muenster.de

Nein
Über das Mitglied

Kontaktdaten

Sozialpädagogisches Bildungswerk
Achtermannstraße 10-12
48143 Münster
DEUTSCHLAND

Tel: +49 251 511177
Fax: +49 0251 4828188

Email: vanderstraten@sobi-muenster.de
Internet: http://www.sobi-muenster.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Therapie

Stand: 11.07.2019 15:37