Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Consilia cct: create culture together / Interkulturelles Coaching und kulturreflexive Begleitung
Print

Interkulturelles Coaching und kulturreflexive Begleitung

Konzepte, Methoden und Kompetenzen für professionelle Begleiter, die Menschen in der globalisierten Arbeits- und Lebenswelt unterstützen

Sonstige Weiterbildungen

Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz
Gesa Krämer

Konzepte, Methoden und Kompetenzen für professionelle Begleiter, die Menschen in der globalisierten Arbeits- und Lebenswelt unterstützen – Sie arbeiten bereits in begleitenden Tätigkeiten oder streben die Tätigkeitsfelder Coaching, Beratung, Training oder Therapie an und möchten Ihr professionelles Handlungsrepertoire kulturreflexiv erweitern. Nach der Weiterbildung werden Sie: – bei Ihrer Begleitungstätigkeit systematisch vielfältige kulturelle Unterschiede berücksichtigen – verschiedene kulturreflexive Coachinghaltungen und Rollen einnehmen – eine Übersicht über interkulturelle Coachingmethoden erhalten haben – den kontext- und ziel(gruppen)spezifischen Einsatz von Methoden praktizieren – eine kultursensible Beziehung herstellen können.


Hessen

60528

Frankfurt am Main

Hoffmanns Höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3

18.09.2020 10:00

18.09.2021 18:00

Nähere Informationen zur Weiterbildung finden Sie auf unserer Website unter https://www.consilia-cct.com/veranstaltungen – Konzept: Die Module bauen aufeinander auf und führen zum Zertifikat „Interkulturelles Coaching“. Für die Erlangung des Zertifikats werden Einzelleistungen benötigt. Ohne diese erhält man eine Teilnahmebestätigung. Das Design spiegelt die modernen Lerngewohnheiten wider und bietet eine Kombination aus Präsenzveranstaltungen, E-Learning, Peergroup-Vertiefung und Transfer sowie Supervision. In einem Online-Portal sind ausgewählte vertiefende Materialien zum Selbststudium verfügbar. Für die erfolgreiche Zertifizierung sind Einzelleistungen (wie z.B. kulturreflexive Fallreflexion, Auswertung einer Coachingaufnahme und Peer-Review) sowie die Beteiligung an einer Peer-Lehrgruppe (auch virtuell möglich) bindend. – Nutzen: Die Weiterbildungsmodule vermitteln theoretisch fundierte und praxistaugliche Kenntnisse und Kompetenzen für die kulturreflexive Begleitung mit einem Schwerpunkt auf der Coachinghaltung. Wir achten besonders darauf, dass wissenschaftliche Theorie und berufliche Praxis fruchtbar miteinander verbunden werden, und bringen unsere langjährigen Erfahrungen aus verschiedenen Disziplinen sowie eigene Fallbeispiele ein.

Nein