Sie sind hier: Startseite / Benutzer / tandem PRAXIS & INSTITUT / Kinder aus der Klemme - Interventionen für Familien in hochkonflikthaften Trennungen
Print

Kinder aus der Klemme - Interventionen für Familien in hochkonflikthaften Trennungen


Workshops/Seminare

Dr. Justine van Lawick
Dr. Annegret Eckhart-Ringel

Kolleg*innen aus pädagogischen, beraterischen und therapeutischen Kontexten, die Eltern in Trennungs- und Scheidungsprozessen beraterisch begleiten und die in den Trennungsprozess involvierten Kinder nicht aus dem Blick verlieren wollen. _____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Kinder aus der Klemme - Nach einer Trennung leiden Kinder besonders, wenn es Eltern nicht gelingt, einen konstruktiven Weg einzuschlagen. Trauer, Verletzungen und Enttäuschungen sind der Nährboden für nicht enden wollende Konflikte, in denen die Kinder zwischen die Fronten, in einen Loyalitätskonflikt und überhaupt aus dem Blick geraten. Sie stecken in der Klemme. Justine van Lawick und Margreet Visser haben mit ihrem Programm „Kinder aus der Klemme“ einen neuen Weg für diese Familien gefunden. Sie arbeiten im Multifamiliensetting mit zwei parallelen Gruppen: einer Elterngruppe und einer Kindergruppe. Statt auf die Fehler und Verletzungen des anderen Elternteils wird der Blick wieder auf die Kinder gerichtet. Und statt wie gewohnt zu zweit in alte Muster zu verfallen, werden die Eltern angeregt, neue Sichtweisen zu entwickeln – nicht zuletzt durch Rückmeldungen der anderen Eltern. Auch die Kinder machen neue Erfahrungen: Sie sind nicht allein, anderen Kindern geht es ähnlich. Und sie sind nicht komplett ausgeschlossen oder auf sich allein gestellt, wenn die Eltern aufeinandertreffen. Im geschützten Rahmen können sie ihren Gedanken und Gefühlen Ausdruck verleihen, werden gestärkt und merken: Die Eltern arbeiten wegen ihnen. Justine van Lawick und Annegret Eckhart-Ringel übertragen das ursprünglich aus den Niederlanden stammende Programm auf die Verhältnisse im deutschsprachigen Raum und machen es damit sowohl für Jugendhilfe und Erziehungsberatung wie auch für den klinischen Kontext der Kinder- und Jugendpsychiatrie zugänglich.

18

Baden-Wuerttemberg

79104

Freiburg

Wintererstr. 4

01.03.2019 09:30

02.03.2019 17:00

Im Seminar lernen Sie den Kinder-aus-der-Klemme-Ansatz detailliert kennen. Sie erhalten praxisnahe Hinweise zu den konkreten Inhalten des Programms für Eltern, Kinder und Therapeut*innen, Berater*innen. Und Sie lernen den konkreten Ablauf Schritt für Schritt kennen. Anhand von Fallbeispielen aus der Gruppe wird der Kinder-aus-der-Klemme-Ansatz demonstriert.

Nein
Über das Mitglied

Kontaktdaten

tandem - Praxis & Institut
Wintererstraße 4
79104 Freiburg
DEUTSCHLAND

Tel: 0761-45895634

Email: institut@tandem-freiburg.org
Internet: http://www.tandem-freiburg.org

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Supervision
Systemische Therapie
Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie
Systemisches Coaching

Stand: 20.08.2018 23:16
Aktuelles Weiterbildungsangebot dieses Institutes
24.04.2019 - 19.06.2019
„Kinder im Blick“ - Zweiteilige Fortbildung zum/zur Trainer*in für das Elternprogramm bei Trennung und Scheidung
14.05.2019 - 15.05.2019
Lob des Zauderns - Navigationshilfen für die systemische Therapie und Beratung von Alkoholabhängigkeiten
23.05.2019 - 23.05.2019
Vortrag: Autorität durch Beziehung - Das Prinzip der elterlichen Präsenz und des gewaltlosen Widerstands nach Haim Omer
24.06.2019 - 12.11.2021
16. Kurs Systemische Beratung
27.06.2019 - 27.06.2019
Wenn die Seele ruhig wird...Verzeihen und Versöhnen in (Paar-)Beziehungen
21.07.2019 - 31.07.2020
19. Kurs (Anschlusskurs) Systemische Beratung
22.07.2019 - 23.07.2019
Von der Scham zur Menschenwürde - Zur Bedeutung von Scham und Schamabwehr in Therapie, Beratung, Pädagogik und Sozialarbeit
24.07.2019 - 25.07.2019
Sucht und Abhängigkeit aus systemischer Perspektive - Eine Liaison aus Psychodynamik und Interaktion
26.07.2019 - 29.01.2022
17. Kurs Systemische Beratung
29.07.2019 - 31.07.2019
Ressourcen, Lösungen, Respekt: Handwerkszeug für die systemische Sozialarbeit
16.09.2019 - 17.09.2019
Beratung zwischen Tür und Angel - Kurzgespräche professionell und systemisch führen
17.09.2019 - 18.09.2019
Achtsamkeit: Grundlagen und Anwendung in Therapie, Beratung und Pädagogik
19.09.2019 - 20.09.2019
Schwierige Themen souverän ansprechen - Eine Herausforderung, die neue Kommunikationswerkzeuge erfordert
30.09.2019 - 29.01.2020
3. Kompaktkurs Systemische Traumapädagogik
03.10.2019 - 04.10.2019
Burnout und Mitempfindungsmüdigkeit verhindern - Sekundärtrauma, Psychohygiene und Burnoutprophylaxe in der Arbeit mit traumatisierten Menschen
21.10.2019 - 21.10.2019
Räume berühren uns - Sonnenbrille, Pfauenfeder und andere Kleinigkeiten: Zur Sinnstruktur unserer Arbeitsräume
28.10.2019 - 31.10.2019
Signs of Safety - Ein innovativer Ansatz für Kinderschutz und Gefährdungsabklärung
06.11.2019 - 15.01.2021
3. Kompaktkurs „Systemisch Kompakt“ - Einführung in das systemische Denken und Handeln
11.11.2019 - 24.06.2022
18. Kurs Systemische Beratung
12.11.2019 - 25.03.2022
5. Vertiefungs-/Aufbaukurs Systemische Therapie mit Einzelnen, Paaren und Familien
13.11.2019 - 14.11.2019
Suizidalität in Beratung (Psycho-)Therapie und Pädagogik - Die Sprachlosigkeit im System beenden
14.11.2019 - 14.11.2019
Vortrag: Angststörung bei Kindern? Die elterliche Ankerfunktion im Umgang mit ängstlichen Kindern nach dem Konzept von Haim Omer
19.11.2019 - 19.11.2019
„… nur noch 5 Minuten!“ Medienkompetenz in Familien stärken
21.11.2019 - 22.11.2019
Aussichtslose und beratungsresistente Fälle!? Ein praktisches und lösungsorientiertes Konzept für die Beratung und Therapie von „schwierigen Fällen“
06.12.2019 - 08.12.2023
2. Kurs Systemische Therapie/Familientherapie und achtsamkeitsbasierte Praxis
07.12.2019 - 14.10.2022
6. Kurs Systemische Supervision und Systemisches Coaching
24.01.2020 - 15.10.2021
20. Kurs Systemische Beratung (Anschlusskurs)
03.02.2020 - 04.02.2020
„Beratung zwischen Tür und Angel - Kurzgespräche professionell und systematisch führen”
05.02.2020 - 06.02.2020
„Überzeugend Auftreten mit präsenter Stimme und körperbewusster Kommunikation”
07.02.2020 - 08.02.2020
KOF – Kinderorientierte Familientherapie - Die Perspektive des Kindes in der Familientherapie
10.02.2020 - 11.02.2020
„Gewaltfreie Kommunikation - Nach dem Konzept von Marschall B. Rosenberg”
12.02.2020 - 13.02.2020
„Von der Scham zur Menschenwürde (2020) - Zur Bedeutung von Scham und Schamabwehr in Therapie, Beratung, Pädagogik und Sozialarbeit”
28.02.2020 - 28.11.2020
4. Kompaktkurs Systemisches CoachingA - Ein achtsamkeitsorientierter Ansatz der systemischen Coaching-Praxis
02.03.2020 - 03.03.2020
Kinder in Trennungsprozessen (KiT) - Ein familientherapeutischer Ansatz für die Arbeit mit Kindern und ihren Familien nach einer elterlichen Trennung
09.03.2020 - 01.07.2020
„Coach für neue Autorität - Das Konzept der professionellen Präsenz nach Haim Omer”
10.03.2020 - 11.03.2020
„Laterale Führung in sozialen und pädagogischen Handlungsfeldern - Aufgaben und Projekte leiten mit Freiwilligen oder nicht formal unterstellten Mitarbeiter*innen”
15.04.2020 - 08.07.2020
„Kinder im Blick“ - Zweiteilige Fortbildung zum/zur Trainer*in für das Elternprogramm bei Trennung und Scheidung
17.06.2020 - 18.06.2020
„Psychisch belastete Klient*innen anleiten, begleiten und beraten - Ein Seminar für Praktiker*innen aus Beratung, Pädagogik und Sozialarbeit”
15.07.2020 - 30.04.2021
1. Kompaktkurs Systemische Jugendhilfe - Einführung in das systemische Denken und Handeln für Mitarbeiter*innen der ambulanten, stationären und teilstationären Jugendhilfe
23.11.2020 - 16.06.2023
22. Kurs Systemische Beratung
04.12.2020 - 13.05.2023
23. Kurs Systemische Beratung
05.12.2020 - 15.09.2023
„7. Kurs Systemische Supervision und Systemisches Coaching”
14.12.2020 - 22.06.2021
„5. Kompaktkurs Systemisches Coaching - Ein achtsamkeitsorientierter Ansatz der systemischen Coaching-Praxis”
Suche in der DGSF Weiterbildungsdatenbank