Sie sind hier: Startseite / Benutzer / Systemisches Zentrum Hamburg / Systemisches Stresspräventions-Training
Print

Systemisches Stresspräventions-Training




Systemiker können sich nach Absolvierung dieser kurzen Train-the Trainer-Qualifizierung selbst als Kursleiter von der zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP)– die zentrale Prüfstelle gesetzlicher Krankenkassen - zertifizieren lassen. Diese einfache Anerkennung gilt allerdings nur noch bis Mitte 2020, dann verschärfen sich die Zulassungsbedingungen. Anerkannte Kursleiter werden auf der Kursliste der Krankenkassen geführt (2018: über 1 Mio Aufrufe) oder sogar direkt von den Krankenkassen für ihre Versicherten empfohlen. Die Kooperationsgemeinschaft prüft und zertifiziert verschiedene Präventionstrainings. Die Krankenkassen erstatten dann ihren Versicherten 75% - 100 % der Kursgebühren dieser anerkannten Trainings. Das systemische Zentrum der wispo hat nun die Zertifizierung für ihr Konzept des Systemischen Stress-Präventionstrainings erhalten. Infos unter: https://www.systemisches-zentrum.de/fortbildungen/systemisches-stresspraeventions-training-train-the-trainer/ und https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de.


Hamburg

20095

Hamburg

Kattrepel 2

01.03.2020 09:00

12.04.2020 18:00

In der Train-the-Trainer Fortbildung erhalten Sie die vollständigen Stundenverlaufspläne, Trainer- und Teilnehmerunterlagen und können nach Ihrer persönlichen Zertifizierung direkt starten. Als ein von der ZPP für dieses Programm zertifizierter Trainer wird ihr Kurs in die Datenbank der ZPP aufgenommen kann damit sowohl von den Sachbearbeitern der Krankenkassen als auch von deren Versicherten selbst eingesehen werden. Erfahrungsgemäß rekrutiert sich hieraus ein Großteil der Teilnehmer von Präventionskursen. Daneben können Sie selbstverständlich auch individuell für Ihren Kurs werben. Die Zertifizierung ist drei Jahre gültig – eine Rezertifizierung erfolgt durch die WISPO AG, auf Anfrage wird dem Systemischen Stressmanagementtrainer ein aktuelles Update in das Programm ausgestellt. Ihre Kursteilnehmer zahlen die Kursgebühr (regional unterschiedlich) direkt an Sie. Nach Kursende und Teilnahmebestätigung durch Sie als Kursanbieter beantragen die Teilnehmer eine Rückerstattung. Als Kursanbieter können Sie die Kursgebühr selbst festlegen. Beachten Sie hierbei, dass in der Regel die prozentuale Beteiligung (meistens zwischen 75 – 100%) der Krankenkasse auf bis zu 150,00 Euro/Kurs begrenzt ist oder ein Festsatz unabhängig von der Kursgebühr erstattet wird. Die Teilnehmerzahl wurde von der ZPP auf mindestens 6 und höchstens 15 Teilnehmern festgelegt. Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Website unter: https://www.systemisches-zentrum.de/hamburg/. Wir freuen uns auf Sie!

Nein
Über das Mitglied

Kontaktdaten

Systemisches Zentrum Hamburg
(Zweigstelle)

Kattrepel 2
20095 Hamburg
DEUTSCHLAND

Tel: +49 40 38089979 0
Fax: +49 40 38089979-19

Email: info@systemisches-zentrum.de
Internet: http://www.systemisches-zentrum.de/hamburg/

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Systemische Beratung
Systemische Supervision
Systemische Therapie
Systemisches Coaching
Systemische Organisationsentwicklung

Stand: 27.09.2019 13:18