Sie sind hier: Startseite / Benutzer / PPSB-Hamburg Ott, Schader, Käsgen & Partner_innen / Aufbaufortbildung "Systemische Supervision und Organisationsberatung - Kurs Sup 7" (SG)
Print

Aufbaufortbildung "Systemische Supervision und Organisationsberatung - Kurs Sup 7" (SG)


Sonstige Weiterbildungen

Kursleitung: Dr. Heike Schader

Zielgruppen für die Fortbildung: Geschäftsleitungen, Angestellte mit Leitungsfunktion, Angestellte mit teilselbstständiger Tätigkeit im freiberuflichen Bereich, selbstständige Supervisor_innen bzw. Menschen, die eine Selbstständigkeit anstreben, interne Berater_innen größerer Unternehmen.

16

Hamburg

22765

Hamburg

Max-Brauer-Allee, 100

29.03.2020 09:00

20.10.2021 16:30

Das Team vom PPSB-Hamburg ist seit über 25 Jahren erfolgreich auf dem Supervisionsmarkt vertreten. Aktuell werden mehr als 100 Supervisionsgruppen betreut. Die Lehrtherapeut_innen der Fortbildung sind als Supervisor_innen tätig und haben dementsprechend viel Erfahrung und Praxisbeispiele, die in die Fortbildung einfließen. Supervision ist aus unserer Sicht die Organisation von Beobachtung, Reflexion und "kooperativer Konstruktion" (insbesondere aus sozialkonstruktivistischer Sicht) zur Entwicklung von Lösungsmöglichkeiten im beruflichen Kontext. Als Fortbildungsinstitut schließen wir uns darüber hinaus an die Definition der Systemischen Gesellschaft e.V. an. In der eineinhalbjährigen Aufbaufortbildung "Systemische Supervision und Organisationsberatung" werden den Teilnehmer_innen Theorie, Methoden und Praxis von systemischer Supervision vermittelt. Das Besondere dieser Fortbildung ist die zusätzliche Auseinandersetzung mit einigen grundlegenden Themen von Organisationsberatung und -entwicklung, deren Kenntnisse immer häufiger in dem Tätigkeitsfeld von Supervisor_innen erforderlich sind. Die Förderung der eigenen Kompetenzen und die Erweiterung bereits vorhandener Fähigkeiten sind eine Möglichkeit, um die berufliche Perspektive zu vergrößern und die persönliche Zufriedenheit zu steigern. Die Teilnehmer_innen werden darin unterstützt ein individuelles Supervisionsprofil zu entwickeln. Grundlage ist die Vernetzung von Theorie, Methoden und Praxis. Während der 1,5 Jahre Fortbildung werden wiederholt rekursive Schleifen von Lernen und Ausprobieren organisiert, um die Passung von Theorie und Praxis kontinuierlich zu überprüfen. In den Seminaren werden die verschiedenen Ebenen von Supervisionsprozessen betrachtet. Dazu gehören die formalen Abläufe, die Klärung von Rollen, die Beschäftigung mit verschiedenen Settings und Bedarfen. Zu den jeweiligen Aspekten werden eine Vielzahl von methodischen Anregungen zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer_innen dazu ermutigt, eigene methodische Elemente zu entwickeln. Die Teilnehmer_innen werden bereits während der Fortbildung Supervisionen durchführen und das Erlernte in ihrem Arbeitsfeld integrieren. Ein möglicher Nebeneffekt dieser Vorgehensweise ist, dass Teilnehmer_innen einen Teil der Fortbildungskosten durch selbst durchgeführte Supervisionen generieren können.

Nein
Über das Mitglied

Kontaktdaten

PPSB-Hamburg
Ott, Schader, Käsgen & Partner_innen

Max-Brauer-Allee 100
22765 Hamburg
DEUTSCHLAND

Tel: +49 40 3904784
Fax: +49 40 3907035

Email: info@ppsb-hamburg.de
Internet: http://www.ppsb-hamburg.de

DGSF-anerkannte Weiterbildungsgänge

Stand: 17.01.2020 10:08