Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / 30 Jahre Neue Bundesrepublik – Tagung in Naumburg
Print

30 Jahre Neue Bundesrepublik – Tagung in Naumburg

Veröffentlicht: 16.09.2020, aktualisiert: 17.09.2020
30 Jahre Neue Bundesrepublik – An der Grenze!? – Deutschland in Europa neu denken", Tagung am 24. Oktober in Naumburg als Hybrid aus Präsenz- und Online-Tagung.

Die DGSF war bereits Kooperationspartner bei der Tagung "30 Jahre Mauerfall. Die Freiheit, die ich meine ..." im November 2019 in Naumburg. Nun folgt im Oktober: "30 Jahre Neue Bundesrepublik – An der Grenze!? – Deutschland in Europa neu denken" – die DGSF ist wieder als Unterstützer dabei! Die Veranstaltung findet am 24.10.2020 von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Marienpfarrkirche des Naumburger Doms statt und wird als Hybrid aus Präsenz- und Online-Tagung gestaltet.

Eine Veranstaltung

  • die als Hybrid aus Präsenz- und Online-Tagung gestaltet wird und beide Formate auf besondere Art und Weise durch Interaktion miteinander verknüpft
  • die Raum für Impulse, Begegnung, Risiko und Innovation eröffnet
  • die „Wissen und Nichtwissen“ verbindet
  • die auch die Grenzerfahrung in der Arbeitswelt im Blick hat
  • mit Referent*innen aus dem gesellschaftlichem Leben
  • die Beteiligung unterschiedlicher systemischer Verbände und Institute, Unternehmen sowie dem Carl Auer Verlag und der Carl Auer Akademie und anderer Partner*innen

Veranstalter ist das Systemische Institut Naumburg. Mitglied der DGSF, mit Kooperationspartnern. Mehr Infos und Anmeldung unter supervision-sinn.de/tagung-30-jahre-bundesrepublik.

Die Naumburger Tagung „30 Jahre Mauerfall – Die Freiheit, die ich meine … Zwischen Identität und Wandel – auf Spurensuche“ führte im letzten Jahr schon verschiedene Berufs- und Fachverbände aus dem systemischen Feld an einen Tisch: DGfS, DGSF, SG, DGSv und DGsP. Das Systemische Institut Naumburg (SINN) kooperierte mit der Carl-Auer Akademie.

Filmdokumentation zur "Mauerfall-Tagung"
Beitrag von Valeska Riedel zum Tagungsheft

Aktuelle Meldungen RSS
16.09.2020

30 Jahre Neue Bundesrepublik – Tagung in Naumburg

30 Jahre Neue Bundesrepublik – An der Grenze!? – Deutschland in Europa neu denken", Tagung am 24. Oktober in Naumburg als Hybrid aus Präsenz- und Online-Tagung. […]

15.09.2020

DGSF holt Stimmungsbild zu „Meilensteinentscheid“ ein

Zur Vorbereitung eines „Meilensteinentscheids“ zur künftigen Zusammenarbeit von DGSF und Systemischer Gesellschaft (SG) holen die beiden Verbände ein Stimmungsbild bei ihren Mitgliedern ein. Der Vorstand der DGSF ruft daher innerhalb der Mitgliedschaft zur Teilnahme an der Online-Befragung auf. […]

Webinar Talking about Feelings
27.08.2020

Webinar Talking about Feelings

Dirk Rohr, DGSF-Mitglied und Präsident der European Association for Counselling (EAC), hat im Juni 2020 ein Webinar für EAC-Mitglieder angeboten: Talking about Feelings – a Tribute to Otto Rank, Carl Rogers, Fritz Perls and Virginia Satir in Times of Covid-19. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung, die Rohr auch DGSF-Mitgliedern zugänglich gemacht hatte, ist jetzt online. […]

18.08.2020

Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts – Stellungnahme

Das Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft hat kürzlich eine Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts abgegeben. Die DGSF arbeitet im Fachbeirat des Bundesforums und möchte auf die fundierte Stellungnahme hinweisen. […]

14.08.2020

Erziehung von gestern für morgen?

Künftig wird die DGSF auch Vorträge oder Workshops von Systemiker*innen, die als Video oder Audio aufgezeichnet sind, über ihre Website kostenfrei zugänglich machen. Zum Start kommt hier ein Vortrag von Wilhelm Rotthaus, Gründungsvorsitzender der DGSF, gehalten im Jahre 2011: Erziehung von gestern für morgen? […]

Weitere Nachrichten …