Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Neue Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie
Print

Neue Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie

Veröffentlicht: 22.05.2018, aktualisiert: 29.05.2018
Die DGSF gratuliert Mirijam Haß, Milena Miezal und Andrea Trenkel-Miele, die den Ausbildungsgang "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie" erfolgreich absolviert haben, sowie dem Ausbildungsinstitut ifs Essen.
Neue Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie

Die Absolventinnen zusammen mit den Prüfenden der mündlichen Prüfung (von li. nach re.: R. Hanswille, Ch. Arning, W. Rotthaus und A. Michelmann)

Drei weitere Absolventinnen des Ausbildungsgangs "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie" des ifs - Institut für Systemische Familientherapie, Supervision und Organisationsentwicklung in Essen haben die staatliche Abschlussprüfung kürzlich erfolgreich absolviert und dürfen nun als Systemikerinnen die Approbation beantragen. Mirijam Haß, Milena Miezal und Andrea Trenkel-Miele hatten nach bestandener schriftlicher sowie mündlicher Prüfung Grund zu feiern.

„Es bleibt zu hoffen, dass es nun nicht mehr allzu lang dauert, bis die sozialrechtliche Anerkennung der Systemischen Therapie endlich erfolgt und die mittlerweile ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen auch problemlos für Patientinnen und Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung zur Verfügung stehen können“, so Reinert Hanswille, Institutsleiter des ifs und Leiter des dortigen Ausbildungsgangs "Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie".

Aktuelle Meldungen RSS
Tagestickets für die Jahrestagung erhältlich
20.06.2018

Tagestickets für die Jahrestagung erhältlich

Die DGSF lädt zur 18. Wissenschaftliche Jahrestagung „Ich, Du und die anderen ... Selbstorganisation - Selbststeuerung und die Frage nach dem Sinn“ vom 20. bis zum 22. September 2018 an die Universität Oldenburg. Ab sofort sind auch Tagestickets sowie ermäßigte Tickets für Alumni erhältlich. […]

Wilhelm Rotthaus
18.06.2018

Wilhelm Rotthaus

Am 16. Juni wurde Wilhelm Rotthaus, Gründungsvorsitzender der DGSF, 80 Jahre alt. Rotthaus, langjähriger Ärztlicher Leiter des Fachbereichs Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Rheinischen Kliniken Viersen und Autor zahlreicher Fachartikel und Fachbücher, war von 2000 bis 2007 Vorsitzender der DGSF. […]

15.06.2018

Forschungsförderung 2018 – bis 30. Juni bewerben!

Noch bis zum 30. Juni können Anträge für die diesjährige Vergaberunde der DGSF-Forschungsförderung gestellt werden. Die Förderung pro Projekt ist auf 5.000 Euro begrenzt und soll zur Anschubfinanzierung dienen. […]

Weiteres Qualitätssiegel für "flientje"
12.06.2018

Weiteres Qualitätssiegel für "flientje"

Die familientherapeutische Einrichtung "flientje" aus Aurich, institutionelles Mitglied der DGSF und "DGSF-empfohlene Einrichtung" hat kürzlich ein weiteres Qualitätssiegel erhalten. Die Systemische Gesellschaft hat in diesem Jahr erstmals auch Einrichtungen ausgezeichnet: flientje gehört zu den ersten zwei ausgezeichneten Institutionen. […]

Praxispreis für Veronika Hermes
11.06.2018

Praxispreis für Veronika Hermes

Veronika Hermes, seit 2015 Mitglied der DGSF, ist mit dem Praxispreis der Systemischen Gesellschaft (SG) ausgezeichnet worden. Prämiert wurde ihre Praxis der Beratung und Therapie bei Erwachsenen mit geistiger Behinderung, die sie in einem Praxishandbuch dargestellt hat. […]

Weitere Nachrichten …