Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Approbationsordnung für Psychotherapeut*innen verabschiedet
Print

Approbationsordnung für Psychotherapeut*innen verabschiedet

Veröffentlicht: 19.02.2020, aktualisiert: 19.02.2020
Der Bundesrat hat am 14. Februar 2020 dem Entwurf des Bundesgesundheitsministeriums zu einer Approbationsordnung für Psychotherapeut*innen mit zahlreichen eigenen Änderungen zugestimmt. Die Verordnung soll am 1. September 2020 in Kraft treten.

Die neue Approbationsordnung ermöglicht dann, dass die Approbation als Psychotherapeut*in unmittelbar nach dem Studium – in den schon zum Wintersemester 2020/2021 vorgesehenen neuen Psychotherapie-Studiengängen – mit einer staatlichen Prüfung erlangt werden kann („Direktstudium“). Die systemischen Fachverbände DGSF und SG haben sich Vorfeld der Verabschiedung intensiv dafür eingesetzt, die Verfahrensvielfalt auch im Studium sicherzustellen (Links zu Pressemitteilung und  Stellungnahmen)

Alle Informationen  zur Beratung im Bundesrat

Infos im Ärzteblatt:

Bundesrat stimmt Approbationsordnung für Psychotherapeuten zu

Psychotherapie: Verhaltens­therapeutische Ausrichtung befürchtet