Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Arme Kinder - Kinderreport Deutschland 2007 des Kinderhilfswerks
Print

Arme Kinder - Kinderreport Deutschland 2007 des Kinderhilfswerks

Veröffentlicht: 02.01.2008, aktualisiert: 10.06.2015
Das Deutsche Kinderhilfswerk hat im November 2007 den „Kinderreport Deutschland 2007“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Zahl der armen Kinder in Deutschland ist danach dramatisch gestiegen:

1965 war in der Bundesrepublik nur jedes 75. Kind unter sieben Jahren zeitweise oder dauerhaft auf Sozialhilfe angewiesen, 2006 betraf dies in Gesamtdeutschland mehr als jedes sechste Kind. Im Jahr 2007 sind dem Report zufolge in der Bundesrepublik Deutschland 14 Prozent der Kinder arm, besonders betroffen sind Einwandererfamilien. Der zweite Kinderreport des Kinderhilfswerks umfasst eine umfangreiche Sammlung wissenschaftlicher Beiträge zu verschiedenen Aspekten der Kinderarmut in Deutschland, er beleuchtet die Lebensräume sozial benachteiligter Kinder, die Aspekte Kinderarmut und Medien sowie Gesundheit und Ernährung. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Sicht auf Kinder mit Migrationshintergrund. Zudem gibt er Anregungen, wie es in Deutschland gelingen kann, Wege aus der Kinderarmut zu finden.

 

Der Kinderreport ist über den Buchhandel zu beziehen: Kinderreport Deutschland 2007 Velber-Verlag. Der erste Kinderreport erschien 2004.


Weitere Infos mit Links zu Medienberichten in Wikipedia.


Aktuelle Meldungen RSS
Systemic for Future: Dokumentation online
21.02.2020

Systemic for Future: Dokumentation online

Ende Januar fand in Remscheid die Denkwerkstatt Nachhaltigkeit für Systemiker*innen als Veränderungsprofis statt. Eine Fachtagsdokumentation ist jetzt online abrufbar. […]

19.02.2020

Approbationsordnung für Psychotherapeut*innen verabschiedet

Der Bundesrat hat am 14. Februar 2020 dem Entwurf des Bundesgesundheitsministeriums zu einer Approbationsordnung für Psychotherapeut*innen mit zahlreichen eigenen Änderungen zugestimmt. Die Verordnung soll am 1. September 2020 in Kraft treten. […]

18.02.2020

DGSF-Verbandstag: „Systemisches Handeln zwischen ethischen Grundsätzen und wirtschaftlichen Interessen“

„Systemisches Handeln zwischen ethischen Grundsätzen und wirtschaftlichen Interessen“ - die DGSF lädt ihre Mitglieder am 27. März 2020 zum Verbandstag nach Erfurt ein. Anmeldeschluss ist am 29. Februar. […]

13.02.2020

Verfahrensvielfalt in der Psychotherapie

Am morgigen Freitag, 14. Februar 2020, steht im Bundesrat die Approbationsordnung für das neu geschaffene Psychotherapie-Studium zur Abstimmung. Die systemischen Fachverbände DGSF und SG fordern, dass die vom Bundesgesundheitsministerium vorgelegte Approbationsordnung nur in abgeänderter Form verabschiedet wird. Entsprechende Vorschläge sind als Änderungsanträge von den zuständigen Ausschüssen eingebracht worden. […]

12.02.2020

Systemischer Forschungspreis 2020

Die beiden systemischen Fachverbände DGSF und Systemische Gesellschaft (SG) vergeben in diesem Jahr erneut gemeinsam den Systemischen Forschungspreis. Die Ausschreibung läuft bis zum 1. Mai 2020. […]

Weitere Nachrichten …