Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Ausbildungsverordnung für zertifizierte Mediatoren
Print

Ausbildungsverordnung für zertifizierte Mediatoren

Veröffentlicht: 01.09.2016, aktualisiert: 02.09.2016
Die „Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung – ZMediatAusbV)" wurde gestern im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Bereits am 31.1.2014 hatte das zuständige Ministerium  einen Entwurf einer Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung - ZMediatAusbV - vorgelegt, zu dem Fachkreise, Interessenvertreter und Berufsverbände Stellung genommen haben, darunter auch die DGSF. Die ZMediatAusbV ergeht auf der Grundlage des am 26. Juli 2012 in Kraft getretenen Mediationsgesetzes, das zwischen Mediatoren und "zertifizierten Mediatoren" unterscheidet und das Bundesjustizministerium ermächtigt, die Anforderungen für die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren in einer Verordnung festzulegen.

Die Rechtsverordnung tritt nach einer Übergangsfrist von einem Jahr am 1.9.2017 in Kraft. Link zum Text der Verordnung.

Weitere Infos: http://www.centrale-fuer-mediation.de/newsletter/45305.htm