Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Bundesratsbeschlüsse zur Änderung des KKG nicht umsetzen
Print

Bundesratsbeschlüsse zur Änderung des KKG nicht umsetzen

Veröffentlicht: 19.02.2021, aktualisiert: 23.02.2021
Der Systemische Ärzteverbund in der DGSF und die Marcé Gesellschaft für Peripartale Psychische Erkrankungen e. V. haben in einer aktuellen Stellungnahme ihr Unverständnis über die Bundesratsbeschlüsse zur Veränderung der §§ 4, 3 und 8a des Gesetzes zur Kooperation und Information im Kinderschutz zum Ausdruck gebracht.

Die Medizinerverbände unterstützen die systemübergreifende Verbände-Stellungnahme (BAG ASD, DIJuF, DSGT, DGSF, Kinderschutz-Zentren und der Bundeserziehungshilfefachverbände) vom 16.02.2021. Die bisherigen gesetzlichen Regelungen ermöglichten bereits einen guten Kinderschutz, schreiben die Verbände in ihrer Stellungnahme: "Es fehlt nicht an Möglichkeiten zur Gefährdungsübermittlung, es fehlt an Strukturen zu früher, passgenauer und bedarfsorientierter Hilfe. Die geplante Änderung im § 4 KKG von einer 'Kann- zu einer Sollregelung' bezüglich Meldepflicht stellt einen erheblichen Eingriff in unsere Arbeit dar und nimmt uns unbedingt erforderliche Spielräume für Abwägungsprozesse und zum Beispiel Überzeugungsarbeit mit der betroffenen Familie."

Zur Stellungnahme von DGSF und Marcé Gesellschaft

Verbände-Stellungnahme (BAG ASD, DIJuF, DSGT, DGSF, Kinderschutz-Zentren und der Bundeserziehungshilfefachverbände) vom 16.02.2021

Aktuelle Meldungen RSS
Arist von Schlippe
12.04.2021

Arist von Schlippe

Arist von Schlippe, DGSF-Mitglied seit Verbandsgründung, langjähriger erster Vorsitzender der Systemischen Gesellschaft, Lehrbuchautor und Professor an der Universität Witten/Herdecke (Stiftungslehrstuhl für Führung und Dynamik von Familienunternehmen) wird heute 70. Die DGSF gratuliert herzlich! […]

Fachtag zu Fort- und Weiterbildungsfragen mit Wilhelm Schmid
31.03.2021

Fachtag zu Fort- und Weiterbildungsfragen mit Wilhelm Schmid

Wie lernen wir? Im Wesentlichen aus Erfahrung, was eine schwierige Erkenntnis für einen Philosophen sei, erläuterte Wilhelm Schmid in seinem inspirierenden Abschlussvortrag im Rahmen des Online-Fachtags der DGSF zu Fort- und Weiterbildungsfragen am 22. März 2021. Der Vortrag wurde aufgezeichnet und ist im DGSF-YouTube-Kanal eingestellt. […]

30.03.2021

DGSF-Jahrestagung 2021: pandemiebedingt verschoben

Die DGSF-Jahrestagung "Karussell der Kulturen" findet nicht im September 2021 statt. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen wird die Veranstaltung in den September 2023 verschoben. […]

25.03.2021

Appell: Kinderrechte ins Grundgesetz

Mit mehr als 100 Organisationen fordert die DGSF in einem gemeinsamen Appell die Bundestagsfraktionen und die Bundesländer auf, sich bis zur Sommerpause auf ein Gesetz zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz zu einigen, das den Ansprüchen der UN-Kinderrechtskonvention gerecht wird. […]

Virtueller Verbandstag 2021: Welcome to the Lemon Tree!
20.03.2021

Virtueller Verbandstag 2021: Welcome to the Lemon Tree!

Am 19. März 2021 fand mit rund 200 Teilnehmenden ein virtueller Begegnungstag mit allerlei Gestaltungstipps, Übungen/Techniken und Materialien für die systemische Praxis statt. […]

Weitere Nachrichten …