Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Bundestagung Multifamilientherapie 2018 - Call for Papers
Print

Bundestagung Multifamilientherapie 2018 - Call for Papers

Veröffentlicht: 31.07.2017, aktualisiert: 26.07.2017
Multifamilientherapie boomt! Im Mai 2018 laden der Jugendhilfeträger Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e.V., das Weiterbildungsinstitut ifs Essen und die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Essen-Werden gemeinsam zur Bundestagung nach Essen ein.

Ziel der Veranstaltung vom 23. bis zum 25. Mai ist es, den Austausch zwischen Praktikern anzuregen und neue Impulse zu setzen. Neben Vorträgen namhafter Referenten (Filip Caby, Heiner Ellebracht, Ben Furman, Emma Morris, Matthias Ochs und Rainer Schwing) liegt ein Schwerpunkt auf der Supervision der MFT.

Neben den Plenarveranstaltungen wünschen sich die Veranstaltenden eine vielfältige Auswahl an Workshops, in denen neue wissenschaftliche Erkenntnisse sowie praxisrelevante Methodik vermittelt werden und rufen daher alle Interessierten auf, sich mit Angeboten für Workshops an der inhaltlichen Gestaltung der Tagung zu beteiligen. Die Ausschreibungsfrist endet am 30. September 2017.

Weitere Informationen zur Bundestagung Multifamilientherapie

Aktuelle Meldungen RSS
18.01.2019

DGSF-Verbandstag: Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der Gesellschaft

„Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der aktuellen Gesellschaft“ – die DGSF lädt ihre Mitglieder am 5. April 2019 zum gesellschaftspolitischen Verbandstag nach Karlsruhe ein. […]

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht
15.01.2019

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht

Zehn Jahre Jubiläum feierte im Herbst die Veranstaltung "Systemische Kinder- und Jugendhilfe im Dialog" in der Rohrmeisterei in Schwerte. Das Thema des Abends lautete: "Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte". […]

10.01.2019

Reform des Psychotherapeutengesetzes – Psychotherapiestudium geplant

Die Reform des Psychotherapeutengesetzes und damit eine grundlegende Veränderung der Psychotherapieausbildung werden seit Jahren diskutiert. Zum Jahresanfang hat das Bundesgesundheitsministerium den Referentenentwurf zur Gesetzesreform veröffentlicht. […]

10.01.2019

Neue DGSF-Regionalgruppe in Bielefeld

In Bielefeld gibt es nun auch eine DGSF-Regionalgruppe. Zum Gründungstreffen Ende 2018 kamen 38 Personen zusammen und tauschten sich über ihre Interessen, Wünsche und Ideen zur zukünftigen Regionalgruppenarbeit aus. […]

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019
08.01.2019

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019

Besucher der DGSF-Jahrestagung 2019 in Hamburg erwartet thematisch ein breites Workshopangebot von grundsätzlichen philosophischen Reflexionen über transgenerationale Themen und historisch-politische Aspekte bis hin zu fachspezifischen Schwerpunkten aus der Paar- und Familientherapie, der Traumabearbeitung und psychiatrischen Fragestellungen. […]

Weitere Nachrichten …