Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Coaching-Umfrage Deutschland: "Wie viel Struktur braucht Coaching als Profession?"
Print

Coaching-Umfrage Deutschland: "Wie viel Struktur braucht Coaching als Profession?"

Veröffentlicht: 20.11.2018, aktualisiert: 15.11.2018
Die 17. Coaching-Umfrage Deutschland ist kürzlich gestartet und wird noch bis Ende Januar 2019 online durchgeführt. Im Mittelpunkt steht die Frage: "Wie viel Struktur braucht Coaching als Profession?".

Ziele der Umfrage sind einerseits die Fortführung der Langzeitstudie zum Coaching-Markt und damit Schaffung einer höheren Markttransparenz und andererseits der Wunsch und Bedarf der Coaching-Community nach mehr Regulation der Profession.
Die Online-Befragung wird von Jörg Middendorf (BCO – Büro für Coaching und Organisationsberatung) in Kooperation mit dem Roundtable der Coachingverbände (RTC) durchgeführt. Zur Teilnahme sind alle professionell arbeitenden Coaches aufgerufen.

Die aktuellen Daten zum deutschen Coaching-Markt werden online bis zum 31. Januar 2019 erhoben. Über die Seite http://www.coaching-umfrage.de/ kann die Umfrage aufgerufen werden. Hier sind auch alle Ergebnisse aus den Vorjahren veröffentlicht. Die Ergebnisse der aktuellen Studie werden allen Teilnehmenden nach Beendigung der Umfrage kostenfrei zugesandt.