Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / DGSF-Stellungnahme zu Flucht und Einwanderung
Print

DGSF-Stellungnahme zu Flucht und Einwanderung

Veröffentlicht: 30.05.2016, aktualisiert: 30.05.2016
Die DGSF spricht sich in einer aktuellen Stellungnahme für eine großzügige Aufnahme von Flüchtlingen und Einwanderern aus. In einer global vernetzten Welt könnten in Krisenzeiten massenhafte Bevölkerungswanderungen nicht dauerhaft verhindert, sondern nur human oder inhuman gestaltet werden.

„Gerade wenn die Zahl der ankommenden Flüchtlinge aktuell sinkt, ist es wichtig und möglich, eine humane Flüchtlings- und Integrationspolitik langfristig anzulegen“, betont DGSF-Vorsitzender Dr. Björn Enno Hermans. Die DGSF plädiert in ihrer Stellungnahme für eine „offensiv propagierte, langfristig und vorausschauend geplante, umfangreich und engagiert durchgeführte Aufnahme- und Integrationspolitik“ für Kriegs-, Folter-, Klimawandel- und Armutsflüchtlinge.

Zu den DGSF-Stellungnahmen: https://www.dgsf.org/themen/stellungnahmen

Direkter Link zur Stellungnahme
Für eine großzügige Aufnahme und Integration von Einwanderern und Flüchtlingen in Deutschland

Aktuelle Meldungen RSS
Schattenbericht "Armut stört"
17.10.2018

Schattenbericht "Armut stört"

Die Nationale Armutskonferenz veröffentlicht zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Armut den Schattenbericht "Armut stört". Er verbindet Analysen und Positionen mit Statements von Betroffenen. Somit erfüllt er pointiert die Funktion eines Parallelberichtes zum 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung aus 2017. […]

Kinderarmut kann nicht warten
17.10.2018

Kinderarmut kann nicht warten

Das Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG kritisiert zum heutigen Internationalen Tag zur Beseitigung von Armut, dass die Bundesregierung den Kampf gegen Kinderarmut nicht zur Priorität macht. Statt nur an kleinen Stellschrauben des Familienförderungssystems zu drehen ist es höchste Zeit, konsequent zu handeln und eine Kindergrundsicherung einzuführen. […]

16.10.2018

Ideenbörse zur Anerkennung Systemischer Sozialarbeit in der DGSF

Nach dem Forum während der Jahrestagung in Oldenburg: Ideenbörse zur Anerkennung Systemischer Sozialarbeit in der DGSF eröffnet! […]

Regionentag Süd: "Wertschätzung am Arbeitsplatz"
15.10.2018

Regionentag Süd: "Wertschätzung am Arbeitsplatz"

"Wertschätzung am Arbeitsplatz - Hoch gehandelt und oft vermisst?" war der Titel des ersten Regionentags Süd, der am 6. Oktober 2018 am hsi in Heidelberg stattfand. […]

Überwindung von Fremdheit
11.10.2018

Überwindung von Fremdheit

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift KONTEXT ist kürzlich erschienen. Das Heft bringt Gedanken aber auch Zweifel zu Themen der Integration, Willkommenskultur, Solidarität und der europäischen Idee als Vorbild für die Überwindung von Fremdheit ins Gespräch. […]

Weitere Nachrichten …