Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / DGSF warnt vor gesetzlichen Änderungen im SGB VIII für Kinder in Pflegefamilien und Heimen
Print

DGSF warnt vor gesetzlichen Änderungen im SGB VIII für Kinder in Pflegefamilien und Heimen

Veröffentlicht: 13.04.2017, aktualisiert: 13.04.2017
Das Bundeskabinett hat am gestrigen Mittwoch, 12. April 2017, einen Gesetzentwurf zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen beschlossen. Die DGSF warnt davor, dass mit diesen Änderungen im SGB VIII weitreichende Folgen für Familien in schwierigen Lebenssituationen verbunden sind.

Die DGSF fordert in ihrer heutigen Pressemitteilung die Bundesregierung auf, die Fachverbände zu den kritischen Themen des vorliegenden Gesetzentwurfes anzuhören und das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen in dieser Legislaturperiode nicht zu verabschieden!

Zur Pressemitteilung der DGSF vom 13. April 2017