Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Dialogprozess zur Modernisierung des SGB VIII
Print

Dialogprozess zur Modernisierung des SGB VIII

Veröffentlicht: 29.01.2019, aktualisiert: 29.01.2019
Unter der Leitung der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks hat die Bundes-AG „SGB VIII: Mitreden – Mitgestalten“ ihre Arbeit aufgenommen. Eine Beteiligung weiterer Fachleute ist im Rahmen von Online-Konsultation vorgesehen; für das Thema Kinderschutz sind Einreichungen bis 4. Februar möglich.

Die nächste Sitzung am 12. Februar 2019 wird sich mit dem Themenfeld: "Besserer Kinderschutz und mehr Kooperation" befassen. Im Rahmen des Arbeitsprozesses haben Fachexpertinnen und -experten die Möglichkeit, ihre Anmerkungen und Hinweise zu diesem Thema im Rahmen von Online-Konsultationen bis 4. Februar einzubringen.

Die DGSF begrüßt es, wenn ihre Mitglieder systemische Expertise aus Jugendhilfe und  Kinderschutz in den Beratungsprozess einbringen!

Nähere Informationen

Aktuelle Meldungen RSS
17.06.2019

DGSF-Fachtag mit Arnold Retzer: „Kaufen Sie sich eine Wasserpistole!“

Am 28. Mai 2019 referierte Dr. Arnold Retzer zum Thema "Systemische Paartherapie oder: Lob der Vernunftehe" am ifs in Essen. […]

14.06.2019

Kindergrundsicherung

Bündnis 90 / Die Grünen haben gestern ihre Pläne für eine Kindergrundsicherung vorgestellt. Das Bündnis Kindergrundsicherung, in dem die DGSF Mitglied ist, hat die Pläne begrüßt. […]

Systemische Familienberatung wirkt
13.06.2019

Systemische Familienberatung wirkt

Systemische Familienberatung erhöht die Bindungssicherheit von verhaltensauffälligen Kindern im Grundschulalter, reduziert Verhaltensauffälligkeiten und verbessert das Erziehungsverhalten von Müttern. Das zeigt ein von der DGSF gefördertes Forschungsprojekt, in dem Beratungsprozesse in einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Kerpen untersucht wurden. […]

06.06.2019

Systemsprenger in Schule und Jugendhilfe

Referent Prof. Dr. Menno Baumann bescherte dem Kölner Verein für systemische Beratung e.V. am 13. Mai 2019 einen gelungenen DGSF-Fachtag zum Thema Arbeit mit sogenannter „Hoch-Risiko-Klientel“. […]

"Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"
04.06.2019

"Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"

Der Regionentag Nord "Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut" am 9. November 2019 in der Medical School Hamburg lädt DGSF-Mitglieder dazu ein, sich mit den vier emotionalen Haltungen auf kreative Art und Weise auseinanderzusetzen sowie das Erlebte zu reflektieren. […]

Weitere Nachrichten …