Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Dirk Rohr zum Präsidenten der EAC gewählt
Print

Dirk Rohr zum Präsidenten der EAC gewählt

Veröffentlicht: 21.06.2019, aktualisiert: 24.06.2019
DGSF-Mitglied Dr. Dirk Rohr, Sprecher der Fachgruppe Systemische Beratung, wurde im April zum Präsidenten der European Association for Counselling (EAC) gewählt; seit Mai ist er auch Mitglied des Executive Council der International Association for Counselling (IAC).
Dirk Rohr zum Präsidenten der EAC gewählt

Dirk Rohr wurde zum Präsidenten der EAC gewählt

Die EAC ist der Beratungs-Dachverband in Europa. Sie besteht aus "Individual Members" und nationalen Verbänden. DGSF-Mitglieder können ihr als Einzelpersonen beitreten und sich zertifizieren lassen, gleichzeitig ist die DGSF über die "Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB)" als Verband in der EAC vertreten.

Alle National Associations deligieren eine Person in den erweiterten Vorstand der EAC. Seit April 2017 ist Dirk Rohr als DGfB-Vertreter in eben diesem "Governing Board" tätig. 2018 richtete er mit seinem Arbeitsbereich Beratungsforschung der Universität zu Köln die EAC Annual Conference mit 600 Teilnehmer*innen aus. Seit April gehört er nun als deren Präsident zum Executive Council und will v. a. die Beraterrolle der EAC für die Europäische Union ausbauen.

Die EAC "believes every counsellor in Europe deserves the highest standard of training and support throughout their career for the benefit of the profession and the public they serve.” Das gesamte "Mission Statement“ und mehr Infos sind zu finden unter: http://eac.eu.com!

Infos zur International Association for Counselling (IAC): www.iac-irtac.org.