Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes erntet Kritik
Print

Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes erntet Kritik

Veröffentlicht: 17.09.2018, aktualisiert: 17.09.2018
Der Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes (Gute-KiTa-Gesetz), das von vielen Verbänden kritisch gesehen wird, soll noch im September im Kabinett beraten werden. Das Gesetz soll Anfang 2019 in Kraft treten.

Das Ziel des Gesetzesentwurfs ist, durch eine bundesweite und länderspezifische Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung dazu beizutragen, gleichwertige Lebensverhältnisse für das Aufwachsen von Kindern zu schaffen und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit zu gewährleisten. Die Absicht des Bundes, die Länder zukünftig bei der Verbesserung der Kita-Qualität zu unterstützen, ist zu begrüßen. Gleichwohl wird der Gesetzentwurf von vielen Verbänden kritisch gesehen.

Die Kritik umfasst insbesondere folgende Punkte:

  • Das fehlende Ziel, verbindliche, bundesweit einheitliche und wissenschaftlich fundierte Standards in der Kindertagesbetreuung dauerhaft einzurichten.
  • Die Befreiung von Elternbeiträgen als prioritäres Handlungsfeld voranzubringen und dabei andere, wichtigere Themen wie einen guten Fachkraft-Kind Schlüssel, die Gewinnung und Sicherung qualifizierter Fachkräfte und die Stärkung der Leitungskräfte, zu vernachlässigen.
  • Die mangelnde Verbindlichkeit bei der Zusicherung von Finanzierungen des Bundes.


Die einzelnen Stellungnahmen können hier runtergeladen werden:

 
Die DGSF beabsichtigt, nach Inkrafttreten des Gesetzes eine fachlich-systemische Kommentierung zu veröffentlichen.

Aktuelle Meldungen RSS
22.10.2019

11. Summer School 2019 in Seeon

Die Sommerakademien (Summer Schools) „Human Change Processes“ haben sich seit nunmehr 12 Jahren als regelmäßiger Treffpunkt für Wissenschaftler*innen, Studierende und wissenschaftlich interessierte Praktiker*innen etabliert. Kontinuierliches Thema sind menschliche Veränderungsprozessen aller Art. Ein ausführlicher Veranstaltungsbericht zur 11. Summer School im Juli 2019 in Seeon steht nun online. […]

Aktualisierte Auflage: Flyer "Ethische Aspekte" steht jetzt online
21.10.2019

Aktualisierte Auflage: Flyer "Ethische Aspekte" steht jetzt online

Der DGSF-Flyer "Ethische Aspekte" mit Informationen für Menschen, die systemische Beratungs- und/oder Therapieangebote in Anspruch nehmen, liegt nun in aktualisierter Form vor. […]

18.10.2019

Beratung im Gesundheitswesen

Mehr gute Beratung im Gesundheitswesen fordert die Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB). Ein entsprechendes Positionspapier der DGfB „Mehr gute Beratung im Gesundheitswesen“, das der Verband im Sommer veröffentlicht hat, ist jetzt auch hier dokumentiert. […]

16.10.2019

Trauer um Hans Schindler

Hans Schindler war Mitglied von DGSF und SG sowie Präsident der Bremer Landespsychotherapeutenkammer – vor wenigen Tagen ist er an einem anaphylaktischen Schock gestorben. […]

DGSF-Jahrestagung 2020 – Frühbucherpreis
15.10.2019

DGSF-Jahrestagung 2020 – Frühbucherpreis

Die 20. wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF „Über Grenzen“ wird im kommenden Jahr vom 10. bis zum 12. September 2020 in Heidelberg stattfinden. Ausrichter ist das dort ansässige Helm Stierlin Institut. Die Mitgliederversammlung ist geplant für den 9. September. […]

Weitere Nachrichten …