Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Flanieren zwischen analogem und digitalem Raum
Print

Flanieren zwischen analogem und digitalem Raum

Veröffentlicht: 02.08.2021, aktualisiert: 02.08.2021
Die Fachgruppe Künstlerische Prozessgestaltung veranstaltet am 8. September ihren 4. Fachtag online als Videokonferenz: Flanieren zwischen analogem und digitalem Raum – Möglichkeiten künstlerischer Auseinandersetzungen.

Referent*innen des Fachtags am 8. September 2021 von 17 bis 21 Uhr (als Videokonferenz, per Zoom) sind:

  • Elisabeth Decker, freie Künstlerin und Kunstvermittlerin.
  • Dr. med. Julia Marburg Vergara, systemisch orientierte Kunsttherapeutin und integrative Atemtherapeutin
  • Rouven Costanza, Systemischer Berater (DGSF) und Dozent an der Kölner Schule für Kunsttherapie

Weitere Infos, Anmeldung, Flyer

bs

Aktuelle Meldungen RSS
05.10.2022

Protokoll der Mitgliederversammlung

Das Protokoll der ordentlichen DGSF-Mitgliederversammlung vom 14. September 2022 ist im Mitgliederbereich der Internetseiten eingestellt. […]

Navigieren bei Unsicherheit: DGSF-Jahrestagung 2022 in Dresden
26.09.2022

Navigieren bei Unsicherheit: DGSF-Jahrestagung 2022 in Dresden

Endlich wieder eine Tagung mit realen Begegnungen! Rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die DGSF-Jahrestagung 2022 vom 15. bis 17. September im Hygienemuseum in Dresden. Acht Plenarvorträge widmeten sich vormittags dem Tagungsthema „Sicheres Navigieren in Zeiten von Unsicherheit und Wandel“, rund 70 Workshops und weitere Formate vertieften das Thema der vom Institut Famthera zusammen mit der Praxis impuls organisierten Tagung. […]

DGSF-empfohlene Einrichtungen: drei Wiederempfehlungen
21.09.2022

DGSF-empfohlene Einrichtungen: drei Wiederempfehlungen

Im Rahmen der DGSF-Jahrestagung in Dresden erhielten drei "DGSF-empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtungen" am 17. September eine Wiederempfehlung. Anke Lingnau-Carduck und Gabriele Bachem-Böse sprachen die Laudatio. […]

15.09.2022

Neuer Vorstand gewählt und Positionspapier zu ambulanten Hilfen verabschiedet

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am 14. September in Dresden wurden Astrid Beermann und Matthias Ochs als neue DGSF-Vorsitzende gewählt und ein Positionspapier zur Situation der ambulanten Hilfen zur Erziehung wurde verabschiedet. […]

Eher Teil des Problems als Teil der Lösung
13.09.2022

Eher Teil des Problems als Teil der Lösung

Im nun vorliegenden Heft 3/2022 von KONTEXT befassen sich gleich zwei Beiträge mit dem Schwerpunkt "Krisen". Sebastian Funke und Stefan Kurth richten den Blick auf die psychologischen Aspekte der Klimakrise während Jan Bleckwedel angesichts gesellschaftlicher Krisen Zuversicht einfordert. […]

Weitere Nachrichten …