Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / „Geförderte“ Tickets für die Jahrestagung 2019 / Anträge bis 30. April!
Print

„Geförderte“ Tickets für die Jahrestagung 2019 / Anträge bis 30. April!

Veröffentlicht: 26.03.2019, aktualisiert: 15.04.2019
Die DGSF und der Veranstalter der kommenden Jahrestagung – Hamburgisches Institut für Systemische Weiterbildung (hisw) – fördern die Teilnahme an der 19. wissenschaftlichen Jahrestagung im September 2019 für gering verdienende DGSF-Mitglieder. Anträge können noch bis Ende April eingereicht werden.

Durch die Förderung soll die Tagungsteilnahme auch DGSF-Mitgliedern ermöglicht werden, deren finanzielle Lage dies unter den regulären Bedingungen kaum zulässt. Dafür stellt der Veranstalter ein Kontingent von 30 vergünstigten Tagungskarten zur Verfügung und die DGSF einen Fonds zur Übernahme von Fahrtkosten. Anträge können noch bis zum 30. April 2019 eingereicht werden.

Die Jahrestagung der DGSF vom 19. bis zum 21. September in Hamburg wurde von der PTK Hamburg mit 22 Fortbildungspunkten (13 FE Kenntniserwerb, 9 FE Reflexion) akkreditiert. Das Workshop-Programm soll noch im März auf den Tagungsseiten veröffentlicht werden.


Weitere Informationen zur finanziellen Förderung für gering verdienende Mitglieder


Alle Informationen zur 19. wissenschaftlichen Jahrestagung der DGSF auf der Tagungsseite


Aktuelle Meldungen RSS
17.06.2019

DGSF-Fachtag mit Arnold Retzer: „Kaufen Sie sich eine Wasserpistole!“

Am 28. Mai 2019 referierte Dr. Arnold Retzer zum Thema "Systemische Paartherapie oder: Lob der Vernunftehe" am ifs in Essen. […]

14.06.2019

Kindergrundsicherung

Bündnis 90 / Die Grünen haben gestern ihre Pläne für eine Kindergrundsicherung vorgestellt. Das Bündnis Kindergrundsicherung, in dem die DGSF Mitglied ist, hat die Pläne begrüßt. […]

Systemische Familienberatung wirkt
13.06.2019

Systemische Familienberatung wirkt

Systemische Familienberatung erhöht die Bindungssicherheit von verhaltensauffälligen Kindern im Grundschulalter, reduziert Verhaltensauffälligkeiten und verbessert das Erziehungsverhalten von Müttern. Das zeigt ein von der DGSF gefördertes Forschungsprojekt, in dem Beratungsprozesse in einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Kerpen untersucht wurden. […]

06.06.2019

Systemsprenger in Schule und Jugendhilfe

Referent Prof. Dr. Menno Baumann bescherte dem Kölner Verein für systemische Beratung e.V. am 13. Mai 2019 einen gelungenen DGSF-Fachtag zum Thema Arbeit mit sogenannter „Hoch-Risiko-Klientel“. […]

"Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"
04.06.2019

"Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"

Der Regionentag Nord "Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut" am 9. November 2019 in der Medical School Hamburg lädt DGSF-Mitglieder dazu ein, sich mit den vier emotionalen Haltungen auf kreative Art und Weise auseinanderzusetzen sowie das Erlebte zu reflektieren. […]

Weitere Nachrichten …