Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Gesellschaftspolitik in der DGSF
Print

Gesellschaftspolitik in der DGSF

Veröffentlicht: 03.01.2019, aktualisiert: 10.01.2019
Das eingeschränkte »allgemeinpolitische Mandat«, das sich die DGSF mit dem Beschluss der Mitgliederversammlung 2013 gegeben hat, bezeichnet der damalige Vorsitzende Jochen Schweitzer als Wagnis. Als Herausgeber der vierten und letzten Ausgabe der Zeitschrift Kontext im vergangenen Jahr legt Schweitzer eine erste Zwischenbilanz des "ergebnisoffenen Experiments" vor.
Gesellschaftspolitik in der DGSF

Titel von Kontext 4/2018

Im Editorial schreibt Schweitzer: "Dieses ergebnisoffene Experiment – es gibt nicht viele Beispiele aus anderen Fachverbänden, an denen es sich orientieren kann – läuft mittlerweile seit fünf Jahren. Das erscheint ein guter Zeitraum, im Kontext als der Mitgliederzeitschrift allen DGSF-Mitgliedern einen Einblick in bisherige und aktuelle gesellschaftspolitische Diskussionen zu geben."

Die Fachbeiträge im Heft:

Birgit Averbeck, Michaela Herchenhan und Jochen Schweitzer
Migration und Flucht

Gerlinde Fischer
Systemische Familienschulen für exklusionsbedrohte Familien, besonders Migrantenfamilien

Andreas Brenneke
Politische Liturgien und die Bewahrung der Menschenwürde. Die Rekontextualisierung der unbedacht Verstorbenen und das politische Engagement in der systemischen Seelsorge

Peter W. Gester
Jenseits des systemischen Pointillismus, alternative Rhapsodien

Lars Anken
ReichtumDemokratieArmut .

Tanja Kuhnert und Julia Strecker
Politik in der systemischen Lehre?

Jochen Schweitzer
Gesellschaftspolitik in der DGSF. Motive, Entwicklungen, Stolpersteine und Hoffnungen

Aktuelle Meldungen RSS
13.07.2020

DGSF-Kinderschutzbroschüre, 2. Auflage

Im Herbst 2019 hatte die DGSF eine umfangreiche Broschüre "Systemischer Kinderschutz" vorgelegt, die schnell vergriffen war. Das rund 100 Seiten umfassende Heft liegt jetzt in einer zweiten, erweiterten Auflage vor. Hinzugekommen ist ein Kapitel „Kinderschutz bei sexueller Gewalt“. […]

07.07.2020

Hilfeplanung systemisch gestalten

Der Beginn des ersten gemeinsamen Zertifikatskurses "Hilfeplanung systemisch gestalten: sozialpädagogisch – prozesshaft – partizipativ" der beiden Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe in Kooperation mit der DGSF wurde wegen der Corona-Krise verschoben auf Dezember. Anmeldungen sind noch bis 20. September möglich. […]

02.07.2020

Summer School online: Start des ersten Abschnitts am 3. Juli

Die 12. Internationale Summer School wird als Video-Konferenz jeweils freitags beginnend ab dem 3. Juli 2020 stattfinden, die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Registrierung möglich! […]

01.07.2020

Systemische Therapie kann ab sofort mit den Krankenkassen abgerechnet werden

Die Systemische Therapie bei Erwachsenen ergänzt ab dem 1. Juli das psychotherapeutische Behandlungsangebot in Deutschland als viertes Richtlinienverfahren. Krankenkassen und Kassenärztliche Bundesvereinigung haben im "Erweiterten Bewertungsausschuss" im Juni die Vergütung festgelegt. […]

30.06.2020

7. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit

Unter dem Titel „Ansichten wechseln – 7. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit“ wird am 27. November 2020 eine Tagung in Merseburg stattfinden. Voranmeldungen sind ab sofort möglich. […]

Weitere Nachrichten …