Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Gisal Wnuk-Gette
Print

Gisal Wnuk-Gette

Veröffentlicht: 07.01.2020, aktualisiert: 07.01.2020
Gisal Wnuk-Gette wird heute, 7. Januar, 80 Jahre alt. Die DGSF gratuliert ihrem Ehrenmitglied herzlich. Wnuk-Gette hat als damalige Vorsitzende des Dachverbands für Familientherapie und systemisches Arbeiten (DFS) die Fusion mit der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie (DAF) vorangetrieben, die schließlich zur Gründung der DGSF führte.
Gisal Wnuk-Gette

Gisal Wnuk-Gette 2007 bei der DGSF-Jahrestagung in Ulm (veranstaltet vom Wenger Mühle Centrum)

Gisal Wnuk-Gette war auch maßgeblich beteiligt am Zustandekommen und Gelingen des V. internationalen EFTA-Kongresses mit mehr als 3.000 Teilnehmenden in Berlin, ausgerichtet von DGSF und Systemischer Gesellschaft. In der DGSF-Zeitschrift Kontext (Heft 3, 2013) ist ein Gespräch veröffentlicht, das Wolf Ritscher mit Wnuk-Gette geführt hat, in dem sie aus ihrer Lebens- und beruflichen Geschichte erzählt: »Ich will von meinem Glück etwas abgeben«  (auf www.systemagazin.com frei zugänglich).