Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Gutachten zum Heilpraktikerrecht
Print

Gutachten zum Heilpraktikerrecht

Veröffentlicht: 18.06.2021, aktualisiert: 21.06.2021
Mitte Mai hat das Bundesministerium für Gesundheit das bereits für vergangenes Jahr angekündigte Gutachten zum Heilpraktikerrecht veröffentlicht.

Das Rechtsgutachten wurde von Professor Christof Stock erstellt im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums.

Auf der Website des Ministeriums heißt es dazu:

" [...] Das Berufsbild des Heilpraktikers steht wiederkehrend im Mittelpunkt eingehender Diskussionen in der Öffentlichkeit und im politischen Raum. Das Bundesministerium für Gesundheit hat deshalb ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben, das das Heilpraktikerrecht einschließlich der dazu ergangenen Rechtsprechung umfassend aufarbeiten und insbesondere klären soll, ob und welchen rechtlichen Gestaltungsspielraum der Bundesgesetzgeber im Falle einer Reform des Heilpraktikerrechts hätte. Dieses Gutachten liegt nunmehr vor, wird der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und ist unter dem unten folgenden Link abrufbar.
Mit dem Rechtsgutachten ist eine Grundlage für die weitere öffentliche und ergebnisoffene Diskussion des Heilpraktikerrechts geschaffen worden. [...]"

Das Gutachten umfasst insgesamt über 300 Seiten und ist hier veröffentlicht.

Ein Fazit des Gutachtens: "Für die Abschaffung des Heilpraktikerberufs gibt es derzeit weder eine ausreichende Tatsachen- noch eine Rechtsgrundlage." Allerdings sieht der Gutachter durchaus Handlungsbedarf für den Gesetzgeber, da Neuregelungen in den Jahren 2017/18 zu den Voraussetzungen für den Erwerb der Heilpraktikererlaubnis verfassungswidrig seien.

Informationen über das Gutachten auf der Website des Bundes Deutscher Heilpraktiker

bs


Aktuelle Meldungen RSS
19.07.2021

Psychosoziale Hilfeangebote im Wandel

Das neue Heft der ZSTB "Auf den Spuren hilfreicher Veränderungen – psychosoziale Hilfeangebote im Wandel" ist erschienen und enthält Beiträge von prominenten DGSF-Mitgliedern. Autoren sind unter anderen die ehemalige DAF-Vorsitzende Marie-Luise Conen und die derzeitige DGSF-Vorsitzende Anke Lingnau-Carduck. […]

Systemic Resonances and Interferences
15.07.2021

Systemic Resonances and Interferences

Die 11. Tagung der European Family Therapy Association (EFTA) wird 2022 in Ljubljana, Slovenien, stattfinden. Die EFTA-Tagungen werden alle drei Jahre in unterschiedlichen Ländern Europas ausgerichtet. […]

Psychiatrie unter der Lupe
01.07.2021

Psychiatrie unter der Lupe

Kurz vor Beginn der Sommerferien liegt die aktuelle Ausgabe 2/2021 der Zeitschrift KONTEXT vor. Die Autoren der drei Fachbeiträge nehmen diesmal die Psychiatrie unter die Lupe und betrachten das Verhältnis zwischen Psychiatrie und systemischer Therapie in der Vergangenheit, Gegenwart und in einer möglichen Zukunft. […]

30.06.2021

Protokoll der Mitgliederversammlung

Das Protokoll der außerordentlichen DGSF-Mitgliederversammlung am 14. Juni 2021 in Fulda ist jetzt im Mitgliederbereich der Internetseiten eingestellt. […]

Neuer Termin für «Coaching meets Research»
29.06.2021

Neuer Termin für «Coaching meets Research»

Die DGSF ist Partner des virtuellen 6. Internationalen Coachingkongresses: «Coaching Essentials 1980-2050». Neuer Termin für den nun virtuellen Kongress in der Reihe «Coaching meets Research» ist der 18. bis 19. November 2021. […]

Weitere Nachrichten …