Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Jahrestagung 2017 – Neues auf der Tagungsseite
Print

Jahrestagung 2017 – Neues auf der Tagungsseite

Veröffentlicht: 01.02.2017, aktualisiert: 01.02.2017
Die Planung der DGSF-Jahrestagung „Von der Neutralität zur Parteilichkeit – SystemikerInnen mischen sich ein" vom 12. bis zum 14. Oktober 2017 in München nimmt weiter Gestalt an. Inzwischen sind auch Informationen zu den ReferentInnen und den Workshops auf der Tagungsseite zu finden.

Hauptreferenten sind Sabine Bode, Journalistin und Autorin, mit dem Vortrag „Kriegsspuren – Die deutsche Krankheit German Angst“, Armin Nassehi, Soziologieprofessor, mit „Die Ästhetik der Flüchtlingskrise. Bilder und Motive einer gesellschaftlichen Herausforderung“ und Heiner Keupp, emeritierter Professor für Sozial- und Gemeindepsychologie, der zusammen mit MISW-Leiter Tobias von der Recke über „Skizzen einer Politisierung Systemischer Arbeit“ sprechen wird.

Weitere Hauptreferenten sind die Professorin für Sozialarbeit/Sozialpädagogik Tilly Miller: „Sich kümmern um das Zeitgemäße. Ein Plädoyer für reflexive Parteilichkeit“, der Sozialwissenschaftler Stefan Marks: „Scham – Wächterin der Menschenwürde“, der Psychoanalytiker und Autor Wolfgang Schmidbauer: „Das unmögliche Geschäft der Allparteilichkeit“ sowie der ehemaliger DGSF-Vorsitzende Jochen Schweitzer: „Von der Neutralität zur Parteilichkeit – Systemikerinnen mischen sich ein (?). Schlussbetrachtungen eines politischen Tagungsbeobachters“. Am Freitag laden Melanie Mengel und Michaela Herchenhan zum Workshop "Das Handbuch - Qualifizierung für die KoordinatorInnen des Netzwerkes Frühe Hilfen" ein.

Das Tagungsfest wird am 13. Oktober mit Live-Musik und bestem Essen in der Muffathalle stattfinden. Zudem lädt das misw als veranstaltendes Institut alle Interessierten dazu ein, sich im Online-Forum bereits im Vorfeld zum Thema der Veranstaltung auszutauschen.

Eintrittskarten sind über die Tagungshomepage buchbar. Bei einer Anmeldung bis zum 31. März zahlen Mitglieder von DGSF und SG den Vorzugspreis von 359 Euro.

Direkt zur Tagungshomepage: http://www.dgsf-tagung-2017.de

Aktuelle Meldungen RSS
Ich, Du und die anderen
20.09.2018

Ich, Du und die anderen

Jürgen Kriz hielt heute Morgen den Eröffnungsvortrag zur 18. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGSF. Titel der Keynote des Emeritus für Psychotherapie und Klinische Psychologie an der Universität Osnabrück: "Ohne Dich und die anderen gäbe es kein "ich" – Doch wer seid Ihr in meiner Lebenswelt?" […]

Vianova-Schule in Freiburg mit Siegel ausgezeichnet
19.09.2018

Vianova-Schule in Freiburg mit Siegel ausgezeichnet

Die Freie Schule Vianova gGmbH in Freiburg trägt nun das DGSF-Siegel „empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“. Die feierliche Übergabe fand im Juli statt. […]

17.09.2018

Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes erntet Kritik

Der Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes (Gute-KiTa-Gesetz), das von vielen Verbänden kritisch gesehen wird, soll noch im September im Kabinett beraten werden. Das Gesetz soll Anfang 2019 in Kraft treten. […]

DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis
14.09.2018

DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis

Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun wird als einer der Hauptredner einen Vortrag bei der Jahrestagung 2019 in Hamburg halten. Weitere Hauptredner sind bestätigt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich, Frühbucherpreis bis 30. September 2018! […]

Coaching meets Research
12.09.2018

Coaching meets Research

Der internationale Coachingkongress "Coaching meets research" feiert im Jahre 2020 sein 10-jähiges Jubiläum. Zum diesjährigen Kongress im Juni gibt es auf der Kongresswebsite einen Tagungsbericht und weitere Infos, zum Kongress 2016 ist im August ein Sammelband "Wirkung im Coaching" erschienen. […]

Weitere Nachrichten …