Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis
Print

DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis

Veröffentlicht: 14.09.2018, aktualisiert: 13.09.2018
Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun wird als einer der Hauptredner einen Vortrag bei der Jahrestagung 2019 in Hamburg halten. Weitere Hauptredner sind bestätigt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich, Frühbucherpreis bis 30. September 2018!
DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis

Ausschnitt der Tagungshomepage

Der Kommunikationsexperte und „ewige“ Hamburger Prof. Friedemann Schulz von Thun, Autor grundlegender Kommunikationsmodelle, des Konzeptes  vom „inneren Team“ und zahlreicher Fach- und Lehrbücher hat seine Teilnahme an der DGSF-Jahrestagung 2019 zugesagt. Er wird als weiterer Hauptredner (neben Dr. Volkmar Aderhold, Dr. Ulrike Borst, Prof. Karl-Heinz Geissler und Jonas Geissler oder Dr. Carole Gammer) einen Vortrag zum Thema „Die Kommunikationsmodelle – Zeitlos oder mit der Zeit gereift?“ halten. Die Organisatoren vom HISW freuen sich sehr, diesen verdienten Kollegen präsentieren zu können, dessen wissenschaftliche Arbeiten auch die systemische Szene stark beeinflusst und in vielerlei Hinsicht bereichert haben.

Die DGSF-Jahrestagung findet im kommenden Jahr vom 19. bis zum 21. September bereits zu 19 Mal statt. Der Titel lautet „Zwischen Vergangenheit und Zukunft – systemische Dimensionen der Zeit“. Veranstaltungsort ist die Universität Hamburg.

Anmeldungen zur Tagung unter www.dgsf-tagung-2019.de bis zum 30. September 2018 noch zum günstigsten Frühbucherpreis!

Und kommende Woche: Die DGSF-Jahrestagung in Oldenburg startet am Donnerstag (20. – 22. September 2018, Uni Oldenburg).  Anmeldungen sind weiterhin möglich. Es gibt noch Tageskarten!

 

Aktuelle Meldungen RSS
23.09.2019

Abschied und Neubeginn – DGSF-Mitgliederversammlung in Hamburg

Bei der Mitgliederversammlung am 18. September in der Katholischen Akademie Hamburg wurde Björn Enno Hermans als DGSF-Vorsitzender verabschiedet und eine neue Doppelspitze mit Anke Lingnau-Carduck und Filip Caby gewählt. […]

"Fallgeschichten"
18.09.2019

"Fallgeschichten"

In der neuesten Ausgabe 3/2019 der Fachzeitschrift KONTEXT erzählen Systemiker*innen therapeutische Fallgeschichten aus ihrer persönlichen Perspektive. Sie berichten von der Entwicklung der Beziehung, über Höhepunkte, Blockaden, Lösugen und auch darüber, wie sich der Prozess entwickelt hat. […]

Systemischer Kinderschutz – Empfehlungen der DGSF
17.09.2019

Systemischer Kinderschutz – Empfehlungen der DGSF

In einer umfangreichen Broschüre "Systemischer Kinderschutz" legt die DGSF zu ihrer am 19. September beginnenden Jahrestagung in Hamburg Empfehlungen zum systemischen Kinderschutz vor. […]

13.09.2019

Präventive Hilfen und Beratung in kritischen Lebensphasen

Um „Präventive Hilfen und Beratung in kritischen Lebensphasen“ geht es am 20. November 2019 beim Fachtag der DGSF-Fachgruppe Pflege: systemisch {pflegen – betreuen – begleiten} beraten in Kooperation mit dem ISTN Koblenz in Vallendar. Auf dem Programm stehen drei Vorträge und vier Workshops, den Abschlussvortrag wird der ehemalige Bremer Bürgermeister Henning Scherf halten. […]

Vorstandswahlen
06.09.2019

Vorstandswahlen

Bei der kommenden Mitgliederversammlung der DGSF wird der Verband einen neuen Vorstand wählen. Für alle Positionen, für die neu gewählt werden muss, werden sich Kandidatinnen oder Kandidaten zur Wahl stellen. Neue Kandidatin für das Amt der Vorsitzenden (in "Doppelspitze") ist Anke Lingnau-Carduck. […]

Weitere Nachrichten …