Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis
Print

DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis

Veröffentlicht: 14.09.2018, aktualisiert: 13.09.2018
Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun wird als einer der Hauptredner einen Vortrag bei der Jahrestagung 2019 in Hamburg halten. Weitere Hauptredner sind bestätigt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich, Frühbucherpreis bis 30. September 2018!
DGSF-Jahrestagung 2019 – Frühbucherpreis

Ausschnitt der Tagungshomepage

Der Kommunikationsexperte und „ewige“ Hamburger Prof. Friedemann Schulz von Thun, Autor grundlegender Kommunikationsmodelle, des Konzeptes  vom „inneren Team“ und zahlreicher Fach- und Lehrbücher hat seine Teilnahme an der DGSF-Jahrestagung 2019 zugesagt. Er wird als weiterer Hauptredner (neben Dr. Volkmar Aderhold, Dr. Ulrike Borst, Prof. Karl-Heinz Geissler und Jonas Geissler oder Dr. Carole Gammer) einen Vortrag zum Thema „Die Kommunikationsmodelle – Zeitlos oder mit der Zeit gereift?“ halten. Die Organisatoren vom HISW freuen sich sehr, diesen verdienten Kollegen präsentieren zu können, dessen wissenschaftliche Arbeiten auch die systemische Szene stark beeinflusst und in vielerlei Hinsicht bereichert haben.

Die DGSF-Jahrestagung findet im kommenden Jahr vom 19. bis zum 21. September bereits zu 19 Mal statt. Der Titel lautet „Zwischen Vergangenheit und Zukunft – systemische Dimensionen der Zeit“. Veranstaltungsort ist die Universität Hamburg.

Anmeldungen zur Tagung unter www.dgsf-tagung-2019.de bis zum 30. September 2018 noch zum günstigsten Frühbucherpreis!

Und kommende Woche: Die DGSF-Jahrestagung in Oldenburg startet am Donnerstag (20. – 22. September 2018, Uni Oldenburg).  Anmeldungen sind weiterhin möglich. Es gibt noch Tageskarten!

 

Aktuelle Meldungen RSS
18.01.2019

DGSF-Verbandstag: Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der Gesellschaft

„Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der aktuellen Gesellschaft“ – die DGSF lädt ihre Mitglieder am 5. April 2019 zum gesellschaftspolitischen Verbandstag nach Karlsruhe ein. […]

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht
15.01.2019

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht

Zehn Jahre Jubiläum feierte im Herbst die Veranstaltung "Systemische Kinder- und Jugendhilfe im Dialog" in der Rohrmeisterei in Schwerte. Das Thema des Abends lautete: "Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte". […]

10.01.2019

Reform des Psychotherapeutengesetzes – Psychotherapiestudium geplant

Die Reform des Psychotherapeutengesetzes und damit eine grundlegende Veränderung der Psychotherapieausbildung werden seit Jahren diskutiert. Zum Jahresanfang hat das Bundesgesundheitsministerium den Referentenentwurf zur Gesetzesreform veröffentlicht. […]

10.01.2019

Neue DGSF-Regionalgruppe in Bielefeld

In Bielefeld gibt es nun auch eine DGSF-Regionalgruppe. Zum Gründungstreffen Ende 2018 kamen 38 Personen zusammen und tauschten sich über ihre Interessen, Wünsche und Ideen zur zukünftigen Regionalgruppenarbeit aus. […]

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019
08.01.2019

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019

Besucher der DGSF-Jahrestagung 2019 in Hamburg erwartet thematisch ein breites Workshopangebot von grundsätzlichen philosophischen Reflexionen über transgenerationale Themen und historisch-politische Aspekte bis hin zu fachspezifischen Schwerpunkten aus der Paar- und Familientherapie, der Traumabearbeitung und psychiatrischen Fragestellungen. […]

Weitere Nachrichten …