Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Kindergrundsicherung
Print

Kindergrundsicherung

Veröffentlicht: 07.02.2019, aktualisiert: 07.02.2019
Das Bündnis Kindergrundsicherung, dem die DGSF seit 2009 angehört, hat sein Konzept für eine Grundsicherung für alle Kinder überarbeitet. Auf Basis des neuen Existenzminimumberichtes der Bundesregierung schlägt das Bündnis eine Kindergrundsicherung in Höhe von 628 Euro im Monat vor.

Die Höhe der Kindergrundsicherung müsse an ein realistisch berechnetes kindliches Existenzminimum gekoppelt sein, das auch Bildung und Teilhabe von Kindern umfasst, so die Bündnisforderung. Nach aktuellen Berechnungen läge dies bei 628 Euro. Kinderfreibeträge, Kindergeld, Sozialgeld und weitere pauschal bemessene Transfers könnten dann gebündelt in einer solchen umfassenden Kindergrundsicherung aufgehen, die mit steigendem Haushaltseinkommen langsam abgeschmolzen wird.

Alle Infos zum Bündnis: www.kinderarmut-hat-folgen.de
Pr
essemitteilung vom 7.2.2019: Was Kinder in Armut für mehr Teilhabe brauchen: Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG legt neue Zahlen vor

Aktuelle Meldungen RSS
Systemic for Future
06.12.2019

Systemic for Future

Die DGSF-Regionalgruppe Bergisches Land und die Akademie der Kulturellen Bildung veranstalten am 25. Januar eine "Denkwerkstatt Nachhaltigkeit für Systemiker*innen" in Remscheid. […]

05.12.2019

Online Befragung zu Nebenwirkungen

Mit einer Online-Befragung an der Hochschule Fulda sollen nicht beabsichtigte Nebenwirkungen von systemischer Therapie und Beratung erforscht werden; nähere Informationen und der Aufruf zur Beteiligung mit entsprechendem Link im Schreiben von Prof. Dr. Matthias Ochs und Bernhild Pfautsch. […]

Verbund systemischer Ausbildungsinstitute
03.12.2019

Verbund systemischer Ausbildungsinstitute

Am 28. November, sechs Tage nachdem Systemische Therapie für Erwachsene in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufgenommen wurde, haben DGSF und SG eine "Ankündigungsseite" im Internet gestartet und damit die Gründung eines gemeinsamen Verbunds systemischer Ausbildungsinstitute bekanntgegeben. […]

25.11.2019

Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten

Mitte Oktober hat das Bundesministerium für Gesundheit einen Referentenentwurf einer Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten vorgelegt. DGSF und Systemische Gesellschaft haben dazu kritisch Stellung genommen. […]

22.11.2019

Systemische Therapie ist Richtlinienverfahren

Neue Leistung der gesetzlichen Krankenversicherungen: Für die psychotherapeutische Behandlung von Erwachsenen steht zukünftig auch die Systemische Therapie als Kassenleistung zur Verfügung. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Freitag in Berlin die Einzelheiten für die Inanspruchnahme abschließend beraten und die Änderung der Psychotherapie-Richtlinie beschlossen. […]

Weitere Nachrichten …