Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Kinderschutzleitlinie
Print

Kinderschutzleitlinie

Veröffentlicht: 26.03.2019, aktualisiert: 26.04.2019
Kürzlich wurde die medizinische Leitlinie zum Kinderschutz veröffentlicht. Es handelt sich bei der "Leitlinie Kindesmisshandlung, -missbrauch, -vernachlässigung unter Einbindung der Jugendhilfe und Pädagogik“ um eine sogenannte S3-Leitlinie, eine Leitlinie der höchsten Qualitätsstufe, zu der zusätzliche Materialien wie ein "Überblick für Kinder" veröffentlicht wurden.

Wissenschaftler am Universitätsklinikum Bonn haben gemeinsam mit Fachleuten aus den Bereichen der Jugendhilfe und Pädagogik Handlungsempfehlungen für den Kinderschutz erarbeitet und in der neuen medizinischen Leitlinie zusammengefasst. Die Kinderschutzleitlinie soll Fachkräften aus Medizin, Pädagogik und Jugendhilfe dabei helfen, bei Fällen von Kindeswohlgefährdung angemessen zu reagieren und zusammenzuarbeiten. Das diagnostische Vorgehen bei Misshandlung, Missbrauch und Vernachlässigung wird strukturiert abgebildet. Dabei stehen die Zusammenarbeit zwischen den Versorgungsbereichen sowie der bestmögliche Zugang zu Hilfe- und Unterstützungsangeboten im Fokus.

An der Erarbeitung haben zahlreiche Fachgesellschaften mitgewirkt. Die DGSF, die nicht zu den für die Mitarbeit mandatierten Gesellschaften gehörte, hat in der letzten Konsultationsphase kurzfristig eine Kommentierung eingereicht und wird sich an der künftigen Überarbeitung der Leitlinie beteiligen.

Die Leitlinie und verschiedenste Materialien dazu stehen im Internet zum Download zur Verfügung.

Aktuelle Meldungen RSS
29.01.2020

Arbeit des NZFH absichern

Der Beirat des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) ist besorgt über eine unzureichende Absicherung der weiteren Arbeit des Zentrums. Mit einem Zwischenruf "Gesundes Aufwachsen von Anfang an geht nur gemeinsam – Das Gesundheitswesen muss ein fester Bestandteil der Verantwortungsgemeinschaft in den Frühen Hilfen bleiben!" fordert der Beirat, die bestehenden Strukturen NZFH dauerhaft sicherzustellen. […]

23.01.2020

Kritik an der geplanten Approbationsordnung

Die Vorsitzenden der beiden systemischen Fachverbände DGSF und SG haben sich am 22. Januar an die Gesundheitsminister und Wissenschaftsminister gewandt und um dringende Veränderung der geplanten neuen Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten gebeten. […]

21.01.2020

Aktive Mitwirkung für den Klimaschutz

Bei ihrer Mitgliederversammlung im September 2019 hat die DGSF mit großer Mehrheit beschlossen, einen Antrag auf Beitritt zur Klima-Allianz Deutschland zu stellen und damit auch als Verband für wirksamen Klimaschutz einzutreten. Jetzt folgt eine Positionierung zum Thema und weitere Aktivitäten. […]

17.01.2020

Steuerbefreiung von Bildungsleistungen

Zum Jahresbeginn wurden zahlreiche steuerliche Vorschriften geändert. Geplant waren zunächst auch umfangreiche Änderungen bei der Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen. Diese Regelungen hätten zu neuen Rechtsunsicherheiten für soziale Einrichtungen, Weiterbildungsveranstalter und Freiberufler geführt, so DGSF-Mitglied Joachim Wenzel, der sich mit der Sachlage näher befasst hat. […]

Happy Birthday, DGSF: Video-Wettbewerb!
16.01.2020

Happy Birthday, DGSF: Video-Wettbewerb!

Der systemische Fachverband feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen und ruft zur Teilnahme am Video-Wettbewerb „WIN THE GOLDEN SYSSI“ auf. Die Gewinner werden auf der Jahrestagung in Heidelberg prämiert. Zudem präsentiert sich die DGSF im Jubiläumsjahr auch mit einem besonderen Logo. […]

Weitere Nachrichten …