Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Klima-Pledge
Print

Klima-Pledge

Veröffentlicht: 29.05.2021, aktualisiert: 29.05.2021
DGSF unterstützt die Kampagne "Klima-Pledge: Meine Stimme für die Zukunft"
Klima-Pledge

Klima-Pledge: Meine Stimme für die Zukunft

Um die Bundestagswahl zur Klimawahl zu machen hat die Klima-Allianz Deutschland auf Initiative von Campact gemeinsam mit Avaaz, dem BUND, Fridays for Future, dem Deutschen Naturschutzring, Germanwatch, GermanZero, dem NABU, den Naturfreunden, dem Umweltinstitut  München, Together For Future und dem WWF die Dachkampagne „Klima-Pledgegestartet.

Unter dem Motto „Klima-Pledge – Meine Stimme für die Zukunft“ sind Bürger*innen aufgerufen, das Versprechen abzugeben, nur der Partei ihre Stimme zu geben, die sich am überzeugendsten für sozial gerechten Klima- und Naturschutz einsetzt. Die Teilnehmenden versprechen außerdem, mitzuhelfen, die Wahl zur Klimawahl zu machen und mit ihren sozialen Kreisen über die Wichtigkeit des Klimathemas bei der Wahl zu sprechen. Die DGSF ist Mitglied der Klima-Allianz Deutschland und unterstützt die Kampagne.

Unter folgendem Link kann der Klima-Pedge gezeichnet werden: https://klima-pledge.org/.

-----

Und wie genau lautet der Klima-Pledge?

Vor uns liegt das Jahrzehnt der Entscheidung: Noch können wir das 1,5-Grad-Limit des
Pariser Klimaabkommens einhalten und die Klimakrise und ein weltweites Artensterben
eindämmen. Die nächste Bundesregierung muss Klimagerechtigkeit und den Schutz der
Artenvielfalt deshalb zur obersten Priorität machen: mit einem konsequenten und
umweltfreundlichen Umstieg auf Erneuerbare Energien und einer grundlegenden
Verkehrs- und Agrarwende, die sozial gerecht gestaltet werden.

Passieren wird das nur, wenn wir Bürger*innen die Bundestagswahl zu einer
Abstimmung fürs Klima machen. Mit dem Klima-Pledge verspreche ich ...

... meine Stimme der Partei zu geben, die sich aus meiner Sicht am überzeugendsten
für sozial gerechten Klima- und Naturschutz einsetzt.

... mitzuhelfen, die Wahl zur Klimawahl zu machen: Etwa indem ich mit Freund*innen,
Kolleg*innen oder der Familie darüber spreche, warum diese Wahl wichtig fürs Klima ist,
von Parteien und Bundestagskandidat*innen echten Klimaschutz einfordere oder mit
Fridays for Future protestiere.

Gemeinsam machen wir die Wahl zur Klimawahl!

Aktuelle Meldungen RSS
Systemisches Coaching – ein weißer Schimmel?
06.12.2021

Systemisches Coaching – ein weißer Schimmel?

Systemisches Coaching – ein weißer Schimmel? Unter diesem Titel schrieb DGSF-Mitglied Hans-Jürgen Balz über die Bedeutung systemischer Methoden in der Coaching-Praxis und -Weiterbildung. Der Artikel – veröffentlicht in der "ZSTB" – ist im Wissensportal der DGSF abrufbar. […]

DGSF-Jahrestagung 2022
02.12.2021

DGSF-Jahrestagung 2022

Call for papers, rabattierte Tickets und Unterkünfte: Das FamThera Institut informiert in seinem neuen Newsletter über aktuelle Themen zur kommenden DGSF-Jahrestagung im September 2022 in Dresden. […]

Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2
01.12.2021

Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2

Die zweite Folge des Podcasts "Und wer fragt mich?" ist online. Den Initiatoren (AFET e. V., DGPPN und DGSF) geht es darum, Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern und deren Familien zu verbessern. […]

20. Coaching-Umfrage Deutschland
29.11.2021

20. Coaching-Umfrage Deutschland

Jörg Middendorf (BCO Köln) und der Verlag managerSeminare, Bonn, bringen gemeinsam die Jubiläumsumfrage der Coaching-Umfrage Deutschland heraus. Seit 20 Jahren liefert diese Coaching-Umfrage Zahlen, Daten und Fakten zum Coaching-Markt und fördert damit dessen Transparenz für Coaches und deren Kunden. […]

26.11.2021

Pflege im Brennglas der Coronapandemie

In einem aktuellen Zwischenruf weist die DGSF-Fachgruppe Pflege: systemisch {pflegen-betreuen-begleiten} auf die schwierige Situation im Pflegebereich vor dem Hintergrund der Coronapandemie hin und fordert "über das bisherige Tun hinausgehende Hilfen". […]

Weitere Nachrichten …