Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen
Print

Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

Veröffentlicht: 28.02.2018, aktualisiert: 19.04.2018
Save the date: Jugendpolitische Fachtagung der DGSF und der Bundesfachverbände für Erziehungshilfen am 26. November 2018 in Köln.

Gemeinsam sind wir hilf-reich!? Chancen, Risiken und Nebenwirkungen in der Kooperation von Jugendhilfe und Gesundheitswesen

Die aktuellen Diskussionen um die gesetzliche Weiterentwicklung des Kinderschutzes und die Diskurse rund um das „inklusive SGB VIII“ zeigen, dass eine abgestimmt, konstruktive Kooperation von Gesundheitswesen und Jugendhilfe zur Unterstützung von Familien, die auf Hilfen aus verschiedenen Systemen angewiesen sind, unabdingbar ist.  Gleichwohl  stehen die Akteure immer wieder vor der Herausforderung, die unterschiedlichen Systemlogiken, gesetzlichen Regelungen und Finanzierungsstrukturen für den Einzelfall abzustimmen. Ausgehend von Fragen wie „Wer definiert eine pädagogische oder medizinische Zuständigkeit anhand welcher Bedarfe von Kindern? Wer agiert wann mit wem, mit welchem Auftrag und in welcher Rolle – und wer bezahlt das Ganze?“ sollen in Köln konstruktive Handlungswege aufgezeigt und entsprechende politische Forderungen gestellt werden.

Im Rahmen der Fachtagung, die von den vier Bundesfachverbänden für Erziehungshilfen AFET, IGfH, EREV und BVkE gemeinsam mit der DGSF durchgeführt wird, sollen die Schnittstellen zwischen der Jugendhilfe, der Kinder- und Jugendpsychiatrie, der Erwachsenenpsychiatrie, der Kinder- und Jugendmedizin und der therapeutischen Heilberufe in den Fokus genommen werden.

Weitere Informationen zu den Inhalten, Anmeldung, etc.

 

Aktuelle Meldungen RSS
Spannende Mitgliederversammlung
24.09.2018

Spannende Mitgliederversammlung

Zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt, „Doppelspitze“ im Vorstand eingeführt und weitere Forschungsförderung beschlossen. Bei der DGSF-Mitgliederversammlung vergangene Woche in Oldenburg konnte eine umfangreiche Tagesordnung bewältigt werden. […]

AOK PLUS: die erste systemische Krankenkasse
23.09.2018

AOK PLUS: die erste systemische Krankenkasse

Seit 2017 ist die AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen – institutionelles Mitglied der DGSF und damit Vorreiter innerhalb der Kassenlandschaft. Verantwortlich für diesen Schritt ist Steffen Engermann, der als Trainer im Bereich Personalentwicklung der AOK PLUS arbeitet. Ein Interview. […]

Ich, Du und die anderen
20.09.2018

Ich, Du und die anderen

Jürgen Kriz hielt heute Morgen den Eröffnungsvortrag zur 18. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGSF. Titel der Keynote des Emeritus für Psychotherapie und Klinische Psychologie an der Universität Osnabrück: "Ohne Dich und die anderen gäbe es kein "ich" – Doch wer seid Ihr in meiner Lebenswelt?" […]

Vianova-Schule in Freiburg mit Siegel ausgezeichnet
19.09.2018

Vianova-Schule in Freiburg mit Siegel ausgezeichnet

Die Freie Schule Vianova gGmbH in Freiburg trägt nun das DGSF-Siegel „empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“. Die feierliche Übergabe fand im Juli statt. […]

17.09.2018

Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes erntet Kritik

Der Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes (Gute-KiTa-Gesetz), das von vielen Verbänden kritisch gesehen wird, soll noch im September im Kabinett beraten werden. Das Gesetz soll Anfang 2019 in Kraft treten. […]

Weitere Nachrichten …