Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Künstlerische Prozessgestaltung im System
Print

Künstlerische Prozessgestaltung im System

Veröffentlicht: 04.04.2019, aktualisiert: 03.04.2019
Die DGSF-Fachgruppe Systemische Kunsttherapie und kreative Methoden lädt am 25. Mai 2019 zum Fachtag "Künstlerische Prozessgestaltung im System Vol. 2" nach Meppen ein.

Bei dem Fachtag handelt es sich um eine Veranstaltung für alle Interessierten an künstlerischen Prozessen in Therapie, Beratung und Pädagogik.

Dr. Filip Caby stellt die Gleichung auf: Systemische (Philosophie + Kunst) = Sichere Bindung. Er wagt den Versuch, die Kunst und die Philosophie produktiv und systemisch zu verlinken.

Im Rahmen des Workshops von Sandra Anklam erleben die Teilnehmenden, wie ein zentrales Handlungs- und Prozessprinzip der Drama- und Theatertherapie – die ästhetische Distanz – hilfreich für Veränderungsprozesse sein kann.

Zudem möchte die Fachgruppe durch gemeinsames kreatives Tun einen künstlerischen Prozess gestalten und somit über die verbundenen Erfahrungen ästhetischer Prozesse im System das kreative Arbeiten und das Werk als soziales Medium erleben.

Die Veranstaltung beginnt am 25. Mai um 10.00 Uhr im Kunstzentrum Koppelschleuse.

Zum Veranstaltungsflyer
Anmeldungen unter E-Mail: