Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Netzwerk für freiberuflich Tätige
Print

Netzwerk für freiberuflich Tätige

Veröffentlicht: 09.07.2018, aktualisiert: 05.07.2018
Im Juni hat sich in Köln das „Netzwerk systemisch-qualifizierter Freiberuflerinnen und Freiberufler“ (SQF) in der DGSF gegründet.

Das Netzwerk wendet sich an alle systemischen Fachkräfte, die ihre Beratungs- bzw. Therapieangebote selbstorganisiert als EinzelunternehmerInnen oder in kleinen kooperativ wirkenden Organisationseinheiten (gemeinsame Praxen/ lokale Kooperationen) personenbezogen am Markt anbieten oder anbieten wollen. Auch GründerInnen sind herzlich willkommen.

Freiberuflich tätige Kolleginnen und Kollegen um Astrid Hochbahn und Armin Miehling haben begonnen, einen Raum zu schaffen, in dem neben Vernetzungs- und Kooperationsmöglichkeiten auch inhaltlich an interessanten Themen und Projekten für diese Form der Berufsausübung gearbeitet werden kann. Für eine Mitwirkung im Netzwerk spielt der Umfang der freiberuflichen Tätigkeit (hauptberuflich/ nebenberuflich) und das Tätigkeitsfeld (Zugehörigkeit zu einem der drei Fachbereiche in der DGSF) keine Rolle.

Alle Kolleginnen und Kollegen, die sich genauer über das Netzwerk informieren möchten, können dies gerne auf der Internetseite des Netzwerks tun.  

Aktuelle Meldungen RSS
18.01.2019

DGSF-Verbandstag: Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der Gesellschaft

„Wandel, Spaltung und Solidarisierung in der aktuellen Gesellschaft“ – die DGSF lädt ihre Mitglieder am 5. April 2019 zum gesellschaftspolitischen Verbandstag nach Karlsruhe ein. […]

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht
15.01.2019

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht

Zehn Jahre Jubiläum feierte im Herbst die Veranstaltung "Systemische Kinder- und Jugendhilfe im Dialog" in der Rohrmeisterei in Schwerte. Das Thema des Abends lautete: "Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte". […]

10.01.2019

Reform des Psychotherapeutengesetzes – Psychotherapiestudium geplant

Die Reform des Psychotherapeutengesetzes und damit eine grundlegende Veränderung der Psychotherapieausbildung werden seit Jahren diskutiert. Zum Jahresanfang hat das Bundesgesundheitsministerium den Referentenentwurf zur Gesetzesreform veröffentlicht. […]

10.01.2019

Neue DGSF-Regionalgruppe in Bielefeld

In Bielefeld gibt es nun auch eine DGSF-Regionalgruppe. Zum Gründungstreffen Ende 2018 kamen 38 Personen zusammen und tauschten sich über ihre Interessen, Wünsche und Ideen zur zukünftigen Regionalgruppenarbeit aus. […]

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019
08.01.2019

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019

Besucher der DGSF-Jahrestagung 2019 in Hamburg erwartet thematisch ein breites Workshopangebot von grundsätzlichen philosophischen Reflexionen über transgenerationale Themen und historisch-politische Aspekte bis hin zu fachspezifischen Schwerpunkten aus der Paar- und Familientherapie, der Traumabearbeitung und psychiatrischen Fragestellungen. […]

Weitere Nachrichten …