Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Netzwerk für freiberuflich Tätige
Print

Netzwerk für freiberuflich Tätige

Veröffentlicht: 09.07.2018, aktualisiert: 05.07.2018
Im Juni hat sich in Köln das „Netzwerk systemisch-qualifizierter Freiberuflerinnen und Freiberufler“ (SQF) in der DGSF gegründet.

Das Netzwerk wendet sich an alle systemischen Fachkräfte, die ihre Beratungs- bzw. Therapieangebote selbstorganisiert als EinzelunternehmerInnen oder in kleinen kooperativ wirkenden Organisationseinheiten (gemeinsame Praxen/ lokale Kooperationen) personenbezogen am Markt anbieten oder anbieten wollen. Auch GründerInnen sind herzlich willkommen.

Freiberuflich tätige Kolleginnen und Kollegen um Astrid Hochbahn und Armin Miehling haben begonnen, einen Raum zu schaffen, in dem neben Vernetzungs- und Kooperationsmöglichkeiten auch inhaltlich an interessanten Themen und Projekten für diese Form der Berufsausübung gearbeitet werden kann. Für eine Mitwirkung im Netzwerk spielt der Umfang der freiberuflichen Tätigkeit (hauptberuflich/ nebenberuflich) und das Tätigkeitsfeld (Zugehörigkeit zu einem der drei Fachbereiche in der DGSF) keine Rolle.

Alle Kolleginnen und Kollegen, die sich genauer über das Netzwerk informieren möchten, können dies gerne auf der Internetseite des Netzwerks tun.