Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Drei neue DGSF-empfohlene Einrichtungen sowie Wiederempfehlung
Print

Drei neue DGSF-empfohlene Einrichtungen sowie Wiederempfehlung

Veröffentlicht: 15.06.2021, aktualisiert: 28.07.2021
Im Rahmen ihrer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 14. Juni in Fulda zeichnete die DGSF drei Einrichtungen mit dem Siegel „DGSF-empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“ aus. Zudem erhielt eine Einrichtung eine Wiederempfehlung.
Drei neue DGSF-empfohlene Einrichtungen sowie Wiederempfehlung

Filip Caby und Gabriele Bachem-Böse sprachen die Laudatio

Erstmals ging das Siegel in diesem Jahr an eine Beratungsstelle - Broken Rainbow e. V. - sowie ein Sozialpädiatrisches Zentrum - Marien Hospital Papenburg Aschendorf. Auch das Albert-Schweitzer-Therapeutikum in Holzminden und cse aus Essen (Tagesgruppe MehrFamilienHaus) wurden als „DGSF-empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“ ausgezeichnet. Vertretende der jeweiligen Einrichtung konnten ihren Glaspokal nebst Empfehlungsurkunde und Blumenstrauß am Montag live entgegennehmen. Die Würdigung erfolgte durch DGSF-Vorstandsvorsitzenden Filip Caby und Gabriele Bachem-Böse, Mitglied der Empfehlungsgruppe.

Nachträglich öffentlich gewürdigt wurden Jugendhilfe Creglingen und Logo Köln. Vertretende beider Einrichtungen nahmen am Montag vor Publikum einen Blumenstrauß entgegen, da im Corona-Jahr 2020 die öffentliche Siegelübergabe nicht hatte stattfinden können.

Alle Informationen zum Empfehlungsprozess unter: www.systemische-einrichtungen.de

(js)

 

Außerordentliche MV 2021: Siegelübergabe empfohlene Einrichtungen

Filip Caby (links außen) und Gabriele Bachem-Böse (rechts außen) mit Vertretenden der neuen empfohlenen Einrichtungen in Fulda: Albert-Schweitzer-Therapeutikum Holzminden, Sozialpädiatrisches Zentrum (Marien Hospital Papenburg), cse Essen (Tagesgruppe MehrFamilienHaus) und Broken Rainbow

Siegelübergabe 2021 - empfohlene Einrichtungen

Nachträgliche öffentliche Würdigung: Vertretende der Jugendhilfe Creglingen (links) und von Logo Köln (rechts) nahmen einen Blumenstrauß von Filip Caby, DGSF-Vorstandsvorsitzender (ganz rechts), entgegen

 

 

Aktuelle Meldungen RSS
Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2
01.12.2021

Podcast „Und wer fragt mich?, Folge 2

Die zweite Folge des Podcasts "Und wer fragt mich?" ist online. Den Initiatoren (AFET e. V., DGPPN und DGSF) geht es darum, Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern und deren Familien zu verbessern. […]

20. Coaching-Umfrage Deutschland
29.11.2021

20. Coaching-Umfrage Deutschland

Jörg Middendorf (BCO Köln) und der Verlag managerSeminare, Bonn, bringen gemeinsam die Jubiläumsumfrage der Coaching-Umfrage Deutschland heraus. Seit 20 Jahren liefert diese Coaching-Umfrage Zahlen, Daten und Fakten zum Coaching-Markt und fördert damit dessen Transparenz für Coaches und deren Kunden. […]

26.11.2021

Pflege im Brennglas der Coronapandemie

In einem aktuellen Zwischenruf weist die DGSF-Fachgruppe Pflege: systemisch {pflegen-betreuen-begleiten} auf die schwierige Situation im Pflegebereich vor dem Hintergrund der Coronapandemie hin und fordert "über das bisherige Tun hinausgehende Hilfen". […]

Coaching und Therapie in Corona Zeiten
26.11.2021

Coaching und Therapie in Corona Zeiten

Beim nächsten Angebot von "RTC-online" am 30. November referiert DGSF-Mitglied Elke Kuske über "Coaching und Therapie in Corona Zeiten – Einblicke und Fragen aus der Praxis". […]

25.11.2021

Systemischer Praxispreis

Die Systemische Gesellschaft (SG) vergibt im Jahr 2022 wieder Ihren SG-Praxispreis für herausragende aktuelle Projekte, die Grundsätze systemischen Denkens und Handelns in einem spezifischen Arbeitsfeld praktisch umsetzen. Konzepte können noch bis 31. Januar 2022 eingereicht werden. […]

Weitere Nachrichten …