Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Neuer Vorstand der DGfB
Print

Neuer Vorstand der DGfB

Veröffentlicht: 15.12.2016, aktualisiert: 13.01.2017
Die Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB) hat auf ihrer Mitgliederversammlung im November in Hannover einen neuen Vorstand gewählt.

Zum Vorsitzenden wurde der bisherige Schatzmeister Peter Müssen (Systemische Gesellschaft) gewählt, zur stellvertretenden Vorsitzenden Beatrix Reimann (Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching), bisher Beisitzerin im Vorstand. Den neuen engeren Vorstand ergänzt Dirk Rohr als Schatzmeister, der von der Vereinigung von Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern zur Förderung von Beratung/Counseling in Forschung und Lehre vorgeschlagen wurde. Rohr ist auch Mitglied der DGSF. Zu Beisitzern wurden Christian Bernreiter (Deutsche Gesellschaft für Pastoralpsychologie), Marie-Luise Haake (Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse), Ariane Wahl (GwG - Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung) und Marc Weinhardt (DGSF) gewählt. Die DGSF ist Mitglied der DGfB und hat die Arbeit des Beratungsverbandes seit seiner Gründung mitgestaltet, auch durch die Mitarbeit im Vorstand - Renate Zwicker-Pelzer, stv. DGSF-Vorsitzende, war bereits Mitglied des Gründungsvorstands der DGfB und über zwei Amtsperioden als Vorstand in der DGfB aktiv.

Internetseiten der DGfB