Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Neues Lehrbuch für Systemische Therapie
Print

Neues Lehrbuch für Systemische Therapie

Veröffentlicht: 12.02.2019, aktualisiert: 13.02.2019
Ende vergangenen Jahres ist im Beltz-Verlag ein neues Lehrbuch erschienen, herausgegeben von Kirstin von Sydow und Ulrike Borst: Systemische Therapie in der Praxis. Passend zu dem mehr als 1.000 Seiten umfassenden Buch gibt es ein Set mit zwei DVDs zum "Video-Learning". Die Veröffentlichung ist Teil der Reihe „Psychotherapie in der Praxis“, in der bereits zwei weitere Lehrbücher und DVDs zur Verhaltenstherapie und zur Psychodynamischen Psychotherapie erschienen sind.
Neues Lehrbuch für Systemische Therapie

Titel des Lehrbuchs Systemische Therapie in der Praxis

Auf die Frage "Was unterscheidet Ihr Buch von anderen Lehrbüchern?" antwortetet  Herausgeberin und DGSF-Mitglied von Sydow bei psylife.de: "Es ist das erste deutschsprachige Lehrbuch der Systemischen Therapie, das fast alle wichtigen systemischen Manuale beschreibt (z. B. Emotionsfokussierte Paartherapie, Multisystemische Therapie). Außerdem ist es ist evidenzbasiert, also eng orientiert an der Outcomeforschung. Und es integriert die neueste Grundlagenforschung zu den Themen Familie, Partnerschaft, Bindung, Trauma und Mentalisierung und bereitet diese in einer klaren Sprache für den Leser auf. Veranschaulicht wird Ganze mithilfe des ergänzenden Video‐Learnings – die beiden DVDs mit insgesamt 280 Minuten Laufzeit erklären praxisnah und umfassend das konkrete Vorgehen."

Zu den prominenten Autoren des Bandes zählen zahlreiche DGSF-Mitglieder, darunter der DGSF-Vorsitzende Björn Enno Hermans oder der Gründungsvorsitzende Wilhelm Rotthaus.

Aus der Verlagsankündigung:

Der praktische EInstieg in die Systemische Therapie

Die Systemische Therapie befindet sich in ständiger Weiterentwicklung und ist nachweislich sehr gut wirksam. In diesem Lehrbuch wird die ganze Bandbreite der systemischen Ansätze umfassend und anschaulich dargestellt. Die Herausgeberinnen Kirsten von Sydow und Ulrike Borst beschreiben gemeinsam mit zahlreichen renommierten Autoren systemische Strategien, Techniken und Haltungen. Der Schwerpunkt liegt immer auf der praktischen Durchführung:
• Viele Fallbeispiele und Therapiedialoge
• FAQs und Antworten zum therapeutischen Vorgehen
• Typische Schwierigkeiten sowie Dos und Don’ts
So bietet das neue Lehrwerk einen idealen Überblick – ob zum Einstieg in die systemische Arbeit oder als Nachschlagewerk für die tägliche Praxis!
Inhalt: Basisinterventionen • Settings und Anwendungsformen (u.a. Einzelsetting, Paare, Familien, Gruppe, komplexe Helfersysteme) • Störungs- und problemspezifische Ansätze in der Arbeit mit Erwachsenen • Störungsorientierte Behandlung in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie • Besondere Kontexte • Methodenintegration und weitere Aspekte professioneller Praxis
Systemische Therapie zum Miterleben – ergänzend zum Lehrbuch erscheint eine DVD: Borst, von Sydow (2018). Systemische Therapie in der Praxis. Beltz Video-Learning, 2 DVDs mit 280 Minuten Laufzeit.


Zu den Infos auf den Verlagsseiten:
Systemische Therapie in der Praxis. Herausgegeben von Kirsten von Sydow / Ulrike Borst
Borst, von Sydow (2018). Systemische Therapie in der Praxis. Beltz Video-Learning, 2 DVDs mit 280 Minuten Laufzeit.

Aktuelle Meldungen RSS
16.09.2020

30 Jahre Neue Bundesrepublik – Tagung in Naumburg

30 Jahre Neue Bundesrepublik – An der Grenze!? – Deutschland in Europa neu denken", Tagung am 24. Oktober in Naumburg als Hybrid aus Präsenz- und Online-Tagung. […]

15.09.2020

DGSF holt Stimmungsbild zu „Meilensteinentscheid“ ein

Zur Vorbereitung eines „Meilensteinentscheids“ zur künftigen Zusammenarbeit von DGSF und Systemischer Gesellschaft (SG) holen die beiden Verbände ein Stimmungsbild bei ihren Mitgliedern ein. Der Vorstand der DGSF ruft daher innerhalb der Mitgliedschaft zur Teilnahme an der Online-Befragung auf. […]

Webinar Talking about Feelings
27.08.2020

Webinar Talking about Feelings

Dirk Rohr, DGSF-Mitglied und Präsident der European Association for Counselling (EAC), hat im Juni 2020 ein Webinar für EAC-Mitglieder angeboten: Talking about Feelings – a Tribute to Otto Rank, Carl Rogers, Fritz Perls and Virginia Satir in Times of Covid-19. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung, die Rohr auch DGSF-Mitgliedern zugänglich gemacht hatte, ist jetzt online. […]

18.08.2020

Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts – Stellungnahme

Das Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft hat kürzlich eine Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts abgegeben. Die DGSF arbeitet im Fachbeirat des Bundesforums und möchte auf die fundierte Stellungnahme hinweisen. […]

14.08.2020

Erziehung von gestern für morgen?

Künftig wird die DGSF auch Vorträge oder Workshops von Systemiker*innen, die als Video oder Audio aufgezeichnet sind, über ihre Website kostenfrei zugänglich machen. Zum Start kommt hier ein Vortrag von Wilhelm Rotthaus, Gründungsvorsitzender der DGSF, gehalten im Jahre 2011: Erziehung von gestern für morgen? […]

Weitere Nachrichten …