Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Regionentag Süd: "Wertschätzung am Arbeitsplatz"
Print

Regionentag Süd: "Wertschätzung am Arbeitsplatz"

Veröffentlicht: 15.10.2018, aktualisiert: 07.11.2018
"Wertschätzung am Arbeitsplatz - Hoch gehandelt und oft vermisst?" war der Titel des ersten Regionentags Süd, der am 6. Oktober 2018 am hsi in Heidelberg stattfand.
Regionentag Süd: "Wertschätzung am Arbeitsplatz"

(V.l.n.r.:) Prof. Dr. Elisabeth Nicolai (hsi) und Alina Wacker (Region Süd) begrüßten die Teilnehmenden

Das Thema wurde gut angenommen und so war die Veranstaltung bereits nach nur zwei Wochen mit 52 Teilnehmenden ausgebucht.

Mit Dr. Mirko Zwack und Dr. Susanne Janeba waren zwei Referierende geladen, die die Teilnehmenden mit ihren Vorträgen „Wozu keine Wertschätzung?“ und „Ein alternativer Ansatz zur Wertschätzung“ fesseln konnten. Im Anschluss ging es in den gemeinsamen Austausch. Zudem nutzten die Teilnehmenden, die aus der gesamten Region Süd angereist waren, die Mittagspause, um sich angeregt zu vernetzen.

Die Dokumentation des Regionentags steht nun u. a. mit einer Bildergalerie auf den Seiten der DGSF online. Die Region Süd, vertreten durch Alina Wacker, nimmt bereits jetzt Anregungen für einen nächsten Regionentag in 2019 entgegen: