Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Regionentag West: "... wir fangen an, über ein Tabu zu sprechen!"
Print

Regionentag West: "... wir fangen an, über ein Tabu zu sprechen!"

Veröffentlicht: 12.11.2018, aktualisiert: 12.11.2018
"... wir fangen an, über ein Tabu zu sprechen!" war der Titel des zweiten Regionentags West, der am vergangenen Wochenende in der Katholischen Hochschule NRW in Köln stattfand.
Regionentag West: "... wir fangen an, über ein Tabu zu sprechen!"

Martina Nassenstein (links) und Gunda Busley begrüßen die Teilnehmenden zum Regionentag

Das Thema Suizid, welches in beruflichen und privaten Kontexten häufig als Tabu gilt, wurde rege angenommen. Und so fanden knapp 100 Teilnehmende am 10. November den Weg zum Veranstaltungsort.

Nach einer Begrüßung durch den DGSF-Vorstandsvorsitzenden Dr. Björn Enno Hermans sowie die beiden Vertreterinnen der Region NRW/West, Martina Nassenstein und Gunda Busley, startete Dr. Wilhelm Rotthaus mit seinem Vortrag "Suizidhandlungen von Kindern und Jugendlichen – Prävention und Beratung/Therapie". Im Anschluss ging es in den gemeinsamen Austausch. Zudem nutzten die Anwesenden die Mittagspause, um sich angeregt zu vernetzen.

Zum Nachmittag teilten sich die Teilnehmenden in die drei parallel laufenden Workshops auf. Dr. Rolf Kruse von AGUS lud zum Thema „Suizid, die besondere Situation für Angehörige“ ein. Niko Brockerhoff von [U25] Gelsenkirchen informierte über „Peerberatung für junge Menschen“. Krankheitsbedingt konnte der geplante Workshop mit Dr. Martina Offermanns nicht stattfinden. Für sie sprang Martina Nassenstein ein.

Die Dokumentation des Regionentags steht nun auf den Seiten der DGSF online.

Aktuelle Meldungen RSS
22.10.2019

11. Summer School 2019 in Seeon

Die Sommerakademien (Summer Schools) „Human Change Processes“ haben sich seit nunmehr 12 Jahren als regelmäßiger Treffpunkt für Wissenschaftler*innen, Studierende und wissenschaftlich interessierte Praktiker*innen etabliert. Kontinuierliches Thema sind menschliche Veränderungsprozessen aller Art. Ein ausführlicher Veranstaltungsbericht zur 11. Summer School im Juli 2019 in Seeon steht nun online. […]

Aktualisierte Auflage: Flyer "Ethische Aspekte" steht jetzt online
21.10.2019

Aktualisierte Auflage: Flyer "Ethische Aspekte" steht jetzt online

Der DGSF-Flyer "Ethische Aspekte" mit Informationen für Menschen, die systemische Beratungs- und/oder Therapieangebote in Anspruch nehmen, liegt nun in aktualisierter Form vor. […]

18.10.2019

Beratung im Gesundheitswesen

Mehr gute Beratung im Gesundheitswesen fordert die Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB). Ein entsprechendes Positionspapier der DGfB „Mehr gute Beratung im Gesundheitswesen“, das der Verband im Sommer veröffentlicht hat, ist jetzt auch hier dokumentiert. […]

16.10.2019

Trauer um Hans Schindler

Hans Schindler war Mitglied von DGSF und SG sowie Präsident der Bremer Landespsychotherapeutenkammer – vor wenigen Tagen ist er an einem anaphylaktischen Schock gestorben. […]

DGSF-Jahrestagung 2020 – Frühbucherpreis
15.10.2019

DGSF-Jahrestagung 2020 – Frühbucherpreis

Die 20. wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF „Über Grenzen“ wird im kommenden Jahr vom 10. bis zum 12. September 2020 in Heidelberg stattfinden. Ausrichter ist das dort ansässige Helm Stierlin Institut. Die Mitgliederversammlung ist geplant für den 9. September. […]

Weitere Nachrichten …