Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Salvador Minuchin ist tot
Print

Salvador Minuchin ist tot

Veröffentlicht: 08.11.2017, aktualisiert: 08.11.2017
Salvador Minuchin, einer der großen Pioniere der Familientherapie, ist in der vergangenen Woche im Alter vom 96 Jahren gestorben.
Salvador Minuchin ist tot

Salvador Minuchin (Quelle: Wikipedia, CC BY 2.5)

Minuchin war Kinderpsychiater und entwickelte seinen Ansatz der strukturellen Familientherapie in den frühen 60er Jahren in bei der Arbeit mit deklassierten Familien und ihren delinquenten Jugendlichen. Minuchin, geboren in San Salvador in Argentinien, leitete in den 60er Jahren die Child Guidance Clinic in Philadelphia, später ein eigenes Ausbildungsinstitut in New York. Bis ins hohe Alter war er als Ausbilder tätig, noch in diesem Jahr als Supervisor und Keyspeaker bei Veranstaltungen. Minuchin starb am 30. Oktober in Florida.

Die Nachrufe in der Washington Post und New York Times:
www.nytimes.com/2017/11/03/obituaries/salvador-minuchin-a-pioneer-of-family-therapy-dies-at-96.html
www.washingtonpost.com/local/obituaries/salvador-minuchin-psychiatrist-who-revolutionized-family-therapy-dies-at-96/2017/11/04/ed8a0e40-c15c-11e7-959c-fe2b598d8c00_story.html?utm_term=.16b74c3c9221

Meldung der BBC von gestern: whyy.org/articles/philadelphia-therapists-reflect-legacy-innovator-salvador-minuchin

Website des Minuchin Center for the Family: http://www.minuchincenter.org/

 

Aktuelle Meldungen RSS
03.12.2020

DGSF schreibt Stelle für Fachreferent*in aus

Die DGSF sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Fachreferent*in für den Fachbereich Supervision, Organisationsentwicklung, Coaching, arbeitsweltliche Beratung. […]

Face-to-Face und mehr – Coachen und Beraten in unterschiedlichen Räumen
02.12.2020

Face-to-Face und mehr – Coachen und Beraten in unterschiedlichen Räumen

Die aktuelle Ausgabe 4/2020 der Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung (ZSTB) ist kürzlich erschienen. Das zweite Heft, das in Corona-Zeiten herausgegeben wird, widmet sich den veränderten Gegebenheiten im systemischen Arbeitsfeld. DGSF-Mitglied Ilke Crone wirft in ihrem Beitrag „Gesehen werden" – Beratungsformate in Zeiten von Abstand und Hygienestandards einen kritischen Blick auf die Veränderungsanforderungen an Berater*innen. […]

01.12.2020

Systemische Lehre online in Zeiten von Corona

DGSF-anerkannte Weiterbildungen können bis zum 30. September 2023 im Blended-Learning-Format angeboten werden. […]

30.11.2020

Vergünstigte Softwarelizenz für Videoberatung

Über einen Rahmenvertrag der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) mit der La-Well Systems GmbH können DGSF-Mitglieder deren Videoberatungssoftware CGM ELVI vergünstigt nutzen. […]

DGSF-empfohlene Einrichtungen – Siegelverleihungen
27.11.2020

DGSF-empfohlene Einrichtungen – Siegelverleihungen

Während der Online-Mitgliederversammlung am 7. November 2020 wurden die teilnehmenden DGSF-Mitglieder über die Verleihung des Siegels „DGSF-empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“ an sieben Jugendhilfeeinrichtungen informiert. […]

Weitere Nachrichten …