Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Schwerpunkt: "SelbstHandeln"
Print

Schwerpunkt: "SelbstHandeln"

Veröffentlicht: 28.04.2016, aktualisiert: 25.04.2016
"SelbstHandeln", das Schwerpunktthema der neuen Ausgabe der Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung, wird in den Beiträgen aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt. Weitere Stichworte sind Autonomie, Empowerment, Selbstgestaltungskräfte und systemische Sozialarbeit.
Schwerpunkt: "SelbstHandeln"

Ausgabe 2/2016

Die Beiträge in Heft 2/2016

  • Johannes Herwig-Lempp
    „Ja, ich kann!“ - Die Macht selbst zu handeln
  • Haja (Johann Jakob) Molter, Wolter, Birgit
    Diesseits und jenseits von Ressourcen- und Lösungsorientierung
  • Raffaela Then
    „By design or by disaster?“ Zur Relevanz systemischer Ansätze für einen sozialökologischen Wandel
  • Esther Kenntner
    SelbstHandeln - Soziale Arbeit und der Zehnkampf in Gremien
  • Andrea Ferber
    Unternehmerisches Denken und Handeln für Sozialpädagogen
  • Beate Görlich
    sichSELBSTverHANDELN. „HEY BOSS - ICH BRAUCH MEHR GELD“
  • Doreen Martin
    Starke Fragen stärken! Interaktive systemische Methode zum spielerischen Kennenlernen von Gruppen in der Schulsozialarbeit
  • Claudia Koch
    „Einfach mal was anders machen“

Zu den Abstracts: http://www.verlag-modernes-lernen.de/docs/systemische_aktuell.php

Aktuelle Meldungen RSS
Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht
15.01.2019

Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte – ein Veranstaltungsbericht

Zehn Jahre Jubiläum feierte im Herbst die Veranstaltung "Systemische Kinder- und Jugendhilfe im Dialog" in der Rohrmeisterei in Schwerte. Das Thema des Abends lautete: "Ein systemischer Blick auf Kinderschutz und Zwangskontexte". […]

10.01.2019

Reform des Psychotherapeutengesetzes – Psychotherapiestudium geplant

Die Reform des Psychotherapeutengesetzes und damit eine grundlegende Veränderung der Psychotherapieausbildung werden seit Jahren diskutiert. Zum Jahresanfang hat das Bundesgesundheitsministerium den Referentenentwurf zur Gesetzesreform veröffentlicht. […]

10.01.2019

Neue DGSF-Regionalgruppe in Bielefeld

In Bielefeld gibt es nun auch eine DGSF-Regionalgruppe. Zum Gründungstreffen Ende 2018 kamen 38 Personen zusammen und tauschten sich über ihre Interessen, Wünsche und Ideen zur zukünftigen Regionalgruppenarbeit aus. […]

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019
08.01.2019

Vielfältiges Workshop-Programm bei der Jahrestagung 2019

Besucher der DGSF-Jahrestagung 2019 in Hamburg erwartet thematisch ein breites Workshopangebot von grundsätzlichen philosophischen Reflexionen über transgenerationale Themen und historisch-politische Aspekte bis hin zu fachspezifischen Schwerpunkten aus der Paar- und Familientherapie, der Traumabearbeitung und psychiatrischen Fragestellungen. […]

Gesellschaftspolitik in der DGSF
03.01.2019

Gesellschaftspolitik in der DGSF

Das eingeschränkte »allgemeinpolitische Mandat«, das sich die DGSF mit dem Beschluss der Mitgliederversammlung 2013 gegeben hat, bezeichnet der damalige Vorsitzende Jochen Schweitzer als Wagnis. Als Herausgeber der vierten und letzten Ausgabe der Zeitschrift Kontext im vergangenen Jahr legt Schweitzer eine erste Zwischenbilanz des "ergebnisoffenen Experiments" vor. […]

Weitere Nachrichten …