Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / SGB-VIII-Reform: Soziales Umfeld weiterhin einbeziehen!
Print

SGB-VIII-Reform: Soziales Umfeld weiterhin einbeziehen!

Veröffentlicht: 30.05.2017, aktualisiert: 04.07.2017
Die DGSF nimmt Stellung zu § 27, 2 und § 50 SGB VIII im Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (KJSG) vom 12. April 2017.

Mit dem von der Bundesregierung beschlossenen Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen soll der Paragraph 27 des SGB VIII verändert werden. Wegfallen wird dabei die ausdrückliche Maßgabe, dass bei den Hilfen zur Erziehung das „engere Umfeld des Kindes oder Jugendlichen einbezogen“ werden soll. Die DGSF kritisiert die Streichung des entsprechenden Halbsatzes. Da in der Begründung des Gesetzes durchaus ein „systemischer Ansatz“ benannt ist, erwartet der Fachverband, dass dies auch mit der Beibehaltung der jetzigen Formulierung im § 27 Absatz 2 SGB VIII gesetzlich umgesetzt wird. Die DGSF warnt außerdem davor, das Jugendamt zu verpflichten, in bestimmten Verfahren die Hilfepläne dem Familiengericht vorzulegen. Eine solche, jetzt neu im Paragraph 50 vorgesehene Regelung sei schon aus Datenschutzgründen fragwürdig. Vor allem aber durchkreuze sie alle Bemühungen von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern in Jugendämtern, eine Vertrauensbeziehung zu Familien aufzubauen.

Zur Stellungnahme der DGSF vom 29. Mai 2017
Zur Presseinformation der DGSF vom 30. Mai 2017

Aktuelle Meldungen RSS
Spannende Mitgliederversammlung
24.09.2018

Spannende Mitgliederversammlung

Zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt, „Doppelspitze“ im Vorstand eingeführt und weitere Forschungsförderung beschlossen. Bei der DGSF-Mitgliederversammlung vergangene Woche in Oldenburg konnte eine umfangreiche Tagesordnung bewältigt werden. […]

AOK PLUS: die erste systemische Krankenkasse
23.09.2018

AOK PLUS: die erste systemische Krankenkasse

Seit 2017 ist die AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen – institutionelles Mitglied der DGSF und damit Vorreiter innerhalb der Kassenlandschaft. Verantwortlich für diesen Schritt ist Steffen Engermann, der als Trainer im Bereich Personalentwicklung der AOK PLUS arbeitet. Ein Interview. […]

Ich, Du und die anderen
20.09.2018

Ich, Du und die anderen

Jürgen Kriz hielt heute Morgen den Eröffnungsvortrag zur 18. Wissenschaftlichen Jahrestagung der DGSF. Titel der Keynote des Emeritus für Psychotherapie und Klinische Psychologie an der Universität Osnabrück: "Ohne Dich und die anderen gäbe es kein "ich" – Doch wer seid Ihr in meiner Lebenswelt?" […]

Vianova-Schule in Freiburg mit Siegel ausgezeichnet
19.09.2018

Vianova-Schule in Freiburg mit Siegel ausgezeichnet

Die Freie Schule Vianova gGmbH in Freiburg trägt nun das DGSF-Siegel „empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“. Die feierliche Übergabe fand im Juli statt. […]

17.09.2018

Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes erntet Kritik

Der Entwurf des Kita-Qualitätsentwicklungsgesetzes (Gute-KiTa-Gesetz), das von vielen Verbänden kritisch gesehen wird, soll noch im September im Kabinett beraten werden. Das Gesetz soll Anfang 2019 in Kraft treten. […]

Weitere Nachrichten …