Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Standpunkte zu "Aus- und Weiterbildung in Beratung"
Print

Standpunkte zu "Aus- und Weiterbildung in Beratung"

Veröffentlicht: 19.09.2017, aktualisiert: 09.10.2017
Die Ausgabe 3/2017 der Verbandszeitschift Kontext ist nun erschienen. Unter der Überschrift Standpunkte zu "Aus- und Weiterbildung in Beratung" gibt es sechs Fachbeiträge. Gastherausgeber ist DGSF-Mitglied Dirk Rohr.
Standpunkte zu "Aus- und Weiterbildung in Beratung"

Kontext, Ausgabe 3/2017

Die Fachbeiträge in Heft 3, 2017:

Renate Zwicker-Pelzer und Dirk Rohr
Kontexte von Beratungs-Weiterbildungen - Lernen in Weiterbildungen der DGSF

Jürgen Kriz
"Angemessene Verstörung" als Schlüsselkonzept für Beratungsprozesse

Rolf Arnold und Michael Schön
Ermöglichungsdidaktik und die Unmöglichkeit, Beratung zu lehren

Bernd Schmid
Von der Gruppendynamik zur Lernkultur im Team

Marc Weinhardt
Professionalisierung und Lernen in der systemischen Fort- und Weiterbildung

Marc Höcker, Annette Hummelsheim und Dirk Rohr
Vom Spielen beim Beraten und in der Beratungslehre


Mehr zum Heft auch hier: systemagazin.com/standpunkte-zu-aus-und-weiterbildung-in-beratung

Die Ausgaben der DGSF-Verbandszeitschrift KONTEXT stehen seit dem Jahrgang 2007 auch online auf den Seiten des Verlages Vandenhoeck & Ruprecht zur Verfügung – für DGSF-Mitglieder kostenfrei! Weitere Informationen.