Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Systemische Therapie in der Facharztweiterbildung
Print

Systemische Therapie in der Facharztweiterbildung

Veröffentlicht: 06.08.2020, aktualisiert: 06.08.2020
Die sozialrechtliche Anerkennung der Systemischen Therapie betrifft nicht nur die Ausbildungen für Psychologische Psychotherapeut*innen, auch die Möglichkeiten für psychotherapeutische Facharztweiterbildungen werden erweitert. Weiterbildungsplätze für systemische Facharztweiterbildungen sind noch rar, deshalb an dieser Stelle der Hinweis auf eine konkrete Ausschreibung.

Die systemischen Verbände DGSF und SG hatten bereits vor Jahren dafür plädiert, eine systemisch ausgerichtete psychotherapeutische Facharztweiterbildung genauso zu ermöglichen wie die Weiterbildung in psychodynamischen Verfahren oder Verhaltenstherapie. In einzelnen Fällen ist eine systemische Facharztweiterbildung sogar gelungen. Die sozialrechtliche Anerkennung der Systemischen Therapie verändert nun das Feld der Facharztweiterbildungen – künftig sollte eine systemisch ausgerichtete Weiterbildung für Mediziner*innen genauso selbstverständlich angeboten werden, wie psychotherapeutische Facharztweiterbildungen in den anderen zur ambulanten Behandlung auf Kosten der Krankenkassen zugelassenen Psychotherapieverfahren.

Ausschreibung:
Evang. Kliniken Essen-Mitte suchen Assistenzarzt (m/w/d) Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie zur Verstärkung der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Essen-Werden unter der Leitung von Herrn Christoph Arning. Die Klinik arbeitet nach einem systemischen Konzept.
Stellenausschreibung

Zur DGSF-Jobbörse mit zahlreichen weiteren Angeboten