Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / Systemische Therapie meets Verhaltenstherapie – an evolving affair
Print

Systemische Therapie meets Verhaltenstherapie – an evolving affair

Veröffentlicht: 26.02.2021, aktualisiert: 07.05.2021
Am 15./16. Oktober 2021 laden die Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), die DGSF und die Systemische Gesellschaft (SG) zur gemeinsamen Fachtagung „Systemische Therapie meets Verhaltenstherapie – an evolving affair“ in das Novotel nach Erlangen ein.

Unter dem Stichwort „Ich sehe was, was Du nicht siehst ...“ bietet die Tagung die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens der beiden Schulen VT und ST. Teilnehmende werden die Prämissen, von denen VT und ST jeweils ausgehen, reflektieren. Was kann ich sicher wissen, welche Informationen kann ich sammeln und welche nicht, wie (de-)konstruiere ich mir einen Fall und was „sehe“ ich dann und was nicht … je nachdem, durch welche meiner möglichen (Schul-)Brillen ich blicke.

Im Rahmen mehrerer Workshops nutzen VT und ST die Gelegenheit, ihre eigene "Art zu sehen" darzustellen. Teilnehmende erhalten die Möglichkeit, ihren Blickwinkel zu ändern.

Ziel der Tagung ist auch, die Vorgehensweisen in ST und VT nicht nur auf ihre Unterschiede, sondern auch auf Gemeinsamkeiten hin zu betrachten und den Blick zu öffnen für mögliche Synergieeffekte.

Alle Details zur Veranstaltung

 

js