Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Meldungen / "Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"
Print

"Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut"

Veröffentlicht: 04.06.2019, aktualisiert: 03.06.2019
Der Regionentag Nord "Systemisches Laboratorium: Scham, Stolz, Schuld und Demut" am 9. November 2019 in der Medical School Hamburg lädt DGSF-Mitglieder dazu ein, sich mit den vier emotionalen Haltungen auf kreative Art und Weise auseinanderzusetzen sowie das Erlebte zu reflektieren.

Die Teilnehmenden werden in fünf Laboren und zwei Laborphasen Erfahrungen mit der Dynamik der emotionalen Haltungen Scham, Stolz, Schuld und Demut machen und Möglichkeiten zum assoziierten Erleben entdecken – Erlebnis- und Denkprozesse werden angeregt.

Nach einer Begrüßung und Einführung ab 10.00 Uhr beginnt der Tag zunächst mit dem Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. habil. Claude-Hélène Mayer und Elisabeth Vanderheiden. Anschließend sind ab 11.45 Uhr alle Teilnehmenden eingeladen, in fünf unterschiedlichen Laboren (Skulpturenlabor, Klanglabor, Farblabor, Körperlabor sowie Wortlabor) unter Anleitung eigene Erfahrungen zu sammeln. Nach einer Mittagspause startet ab 14.45 Uhr die zweite Laborphase. Es folgen ab 16.45 Uhr der Rücklauf aus den Laboratorien und die Abschlussreflexion. Die Veranstaltung endet um 17.30 Uhr mit der Verabschiedung.

Der Regionentag Nord ist eine Kooperationsveranstaltung der Region Nord der DGSF und dem HafenCity Institut für Systemische Ausbildung (HISA) in der Medical School Hamburg. Für die Verpflegung ist an diesem Tag gesorgt. Bitte gebt im Anmeldeformular an, ob ihr das Mittagsbuffet und die Kaffeepausen (inkl. aller Getränke) in Anspruch nehmen wollt. Die Verpflegungskosten i.H.v. 25 Euro werden am Veranstaltungstag beim Caterer bezahlt. 


Anmeldeschluss: 30. September 2019

Aktuelle Meldungen RSS
Gutachten zum Heilpraktikerrecht
18.06.2021

Gutachten zum Heilpraktikerrecht

Mitte Mai hat das Bundesministerium für Gesundheit das bereits für vergangenes Jahr angekündigte Gutachten zum Heilpraktikerrecht veröffentlicht. […]

18.06.2021

Mitgliederversammlung in Fulda

Unter Coronabedingungen und mit Abstand, aber endlich in Präsenz konnten Vorstand, Fachreferentinnen und weitere DGSF-Vertreter*innen bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 14. Juni in Fulda über ihre Arbeit berichten. […]

15.06.2021

DGSF-Forschungsförderung 2021/2022

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der DGSF in Fulda wurde wieder eine Forschungsförderung in Höhe von 25.000 Euro für zwei Jahre beschlossen. Anträge für die diesjährige Vergaberunde können bis 20. Juli eingereicht werden. […]

Drei neue DGSF-empfohlene Einrichtungen sowie Wiederempfehlung
15.06.2021

Drei neue DGSF-empfohlene Einrichtungen sowie Wiederempfehlung

Im Rahmen ihrer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 14. Juni in Fulda zeichnete die DGSF drei Einrichtungen mit dem Siegel „DGSF-empfohlene systemisch-familienorientiert arbeitende Einrichtung“ aus. Zudem erhielt eine Einrichtung eine Wiederempfehlung. […]

Gesellschaftspolitik in der DGSF – Ergebnisse der Mitgliederbefragung
14.06.2021

Gesellschaftspolitik in der DGSF – Ergebnisse der Mitgliederbefragung

Im November 2020 startete die DGSF eine Online-Befragung aktiver Teilgruppen der DGSF zum Thema „Gesellschaftspolitik in der DGSF: Was beschäftigt und was wünschen die Mitglieder – und was wünschen sie nicht?“. Ergebnisse der von Janna Küllenberg und Jochen Schweitzer durchgeführten Befragung wurden bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Juni vorgestellt. […]

Weitere Nachrichten …